Abrechnung

Die Erlösabrechnung

Ihr Partner

Ihr Partner für das gesamte Spektrum einer B2B-Abrechnung und eines maßgeschneiderten Reportings

Ob Sie Ihre Tickets am Automaten, im personenbedienten Verkauf, im Internet oder über multiple E-Ticketing-Verfahren verkaufen: Wir übernehmen Ihre Verkaufsdaten mittels standardisierter oder individuell zu vereinbarender Schnittstellen in unsere Abrechnungs- und Reportingsysteme. Wir verarbeiten für Sie die Verkaufsvorgänge und führen das Clearing, das maßgeschneiderte Accounting und die elektronische Archivierung durch.

Unser Leistungsangebot

Dabei bieten wir Ihnen ein umfangreiches Qualitätsmanagementverfahren nach neuestem Branchenstandard. Wir beliefern Sie auf Wunsch mit Reportings und übernehmen für Sie den Rechnungsversand. Täglich können wir Ihnen Informationen elektronisch über Schnittstellen für Ihre Buchhaltungssysteme zur Verfügung stellen.

Mit unserer Erfahrung und Kompetenz im Personenverkehr verarbeiten wir heute mehr als eine Million Verkaufsvorgänge täglich.
Wir beraten Sie kompetent bei der Umsetzung von Verkaufsvorgängen in kaufmännische Prozesse unter Beachtung der nationalen und internationalen Rechnungslegungs- sowie Steuervorschriften und bieten Ihnen ein auf Ihre Prozesse zugeschnittenes Leistungsangebot an.

Unsere Kunden

U.a. Transportgesellschaften des Personenverkehrs, Verbünde, Tarifgemeinschaften, nichtbundeseigene Eisenbahnen, Seeverkehre, Busgesellschaften, Reisebüros, Reiseveranstalter, ausländische Bahnen und Agenturen sowie Fluggesellschaften.

Geschäftspartnerabrechnung

Unser Service

Für welchen Vertriebskanal Sie sich auch entscheiden (Verkäufe über die Verkaufssysteme der DB Vertrieb GmbH, über Ihre eigenen Verkaufsterminals und Verkaufssysteme, über Automat, Abo-Center, Internet, Online-Ticket-Shops oder über E Ticketing-Verfahren, wie chipkartenbasierte Systeme oder Handy-Ticketing): Wir übernehmen nach gemeinsamer Definition der Schnittstellen Ihre gesamten Verkaufsdaten und führen für Sie die Geschäftspartnerabrechnung durch.

Neben der rein systemischen und automatisierten Verarbeitung Ihrer Verkaufsdaten stehen Ihnen auch verschiedene Expertenteams für Ihre Fragen und Probleme zur Verfügung. Egal, ob es sich um die Konkretisierung Ihrer Anforderung im Rahmen des Anforderungsmanagements handelt, ob es um Themenstellungen zur systemischen Verarbeitung von der Konzeption über die Implementierung bis zum Test Ihrer Anforderungen geht, ob Sie Fachfragen zu Tarifen, Verträgen oder Ihren Abrechnungsunterlagen haben oder ob offene Punkte zu buchhalterischen oder Reporting-Fragen bestehen: Immer steht Ihnen ein Team von Fachexperten zur Verfügung.

Systemische Details

Die übernommenen Verkaufsdaten werden in unserem Datenübernahme- und Clearingverfahren analysiert, gegen Stammdaten geprüft, hinsichtlich Inkonsistenzen und Fehlbelegungen getestet und im Fehlerfall einer systemischen und/oder manuellen Korrektur zugeführt. Alle Prüf- und Änderungsprozesse werden dokumentiert, eine kontinuierliche Dokumentation der Veränderungshistorie wird sichergestellt.

Nachdem die Eingangsdaten analysiert, geprüft und im Bedarfsfall korrigiert wurden, werden die qualifizierten und bereinigten Daten in das eigentliche Abrechnungssystem zur Durchführung der Geschäftspartnerabrechnung überführt. Wir verwenden hierzu eine auf die Bedürfnisse der Abrechnung von Personverkehrsleistungen angepasste Standardsoftware aus der Telekommunikationsbranche. Diese ist hinsichtlich des Volumens skalierbar und auch bei Massendaten performant. Auch komplexe Tarifstrukturen können verarbeitet werden. Unser Verfahren ist flexibel konfigurierbar, so dass unser eigenes Konfiguratorenteam allein oder gemeinsam mit internen und externen Dienstleistern auch Ihre Tarife und Abrechnungsanforderungen in unser Verfahren implementieren kann.

Im Rahmen des Rating und Billing innerhalb des Verfahrens werden die jeweiligen Partner und Leistungen identifiziert, entsprechend der im System hinterlegten Vertragslogiken die Abrechnungsergebnisse ermittelt und die damit einhergehenden Buchungslogiken umgesetzt. Die gesamte Verarbeitung wird durch systemische Qualitätschecks, Statusinformationen und Plausibilitätsprüfungen begleitet, die die ordnungsgemäße und vollständige Verarbeitung sicherstellen.

In einem letzten Schritt erfolgt auf Basis Ihrer Anforderungen und den im System hinterlegten vertraglichen Parametern die Bedienung der externen Schnittstellen. Diese umfassen die Erstellung von Buchungssätzen für SAP, beinhalten die Generierung von Rechnungen inkl. der dazugehörigen Rechnungsanlagen und schließen Standard- oder individuell zu konfigurierende Reports mit ein.

Die Verarbeitung Ihrer Daten wird dokumentiert und archiviert. Gesetzliche Vorgaben aus GoBS und GdPDU werden standardmäßig erfüllt. Alle Verfahren wurden von unabhängigen Dritten geprüft und testiert.

Komplettleistung oder individuelle Bausteine

  • Durchführung der Geschäftspartnerabrechnung nach gesetzlichen Vorgaben/ vertraglicher Vereinbarung mit den Partnern
  • Durchführung der Abrechnung inklusive Erlösaufteilung auf Basis von Verkaufsdaten
  • Ermittlung von Abrechnungswerten anhand manueller Geschäftsvorfälle und Zuführung zur elektronischen Abrechnung
  • Exaktes und zeitnahes Buchen von Forderungen und Verbindlichkeiten
  • Erstellen von Rechnungen/Gutschriften und Reports für Geschäftspartner
  • Durchführen von Monats-, Quartals- und Jahresabschluss
  • Bereitstellen von Steuerungsinformationen/Reports in abgestimmten Layouts
  • Beratung und Durchführung von Sonderauswertungen
  • Elektronische Archivierung gem. gesetzlicher Vorgaben
  • Bearbeitung von Anfragen, Änderungswünschen und Reklamationen
  • Statistische Aufbereitung von Eingangsdaten aus in- und externen Verkaufssystemen
  • Versionseinführung sowohl hinsichtlich der Integration neuer Stammdaten als auch Programmversionen mit neuen Abrechnungsfunktionen
  • Überwachung, Fehler- und Ausnahmemanagement sowohl bei der Übernahme von Eingangsdaten, im eigentlichen Abrechnungsverarbeitungsprozess als auch bei der Erstellung multipler Outputs
  • Stammdaten- und Softwareanpassungen auf Basis neuer fachlicher, systemischer und gesetzlicher Anforderungen
  • Planung/Durchführung von Tests auch DB-übergreifend mit Drittsystemen
  • Nutzung unserer prozessualen Infrastruktur (Prozesse wie Anforderungsmanagement und Releaseplanung, Versionsverwaltung, Softwareverwaltung, Verfahrensdokumentation, Einführungsplanung, Schulung)
  • Fachliche Beratung, Durchführung von Prozessanalysen und Ableitung von Optimierungspotenzial
  • Unterstützung z.B. bei Anforderungserhebung, Erstellung von Fachkonzepten, Machbarkeitsanalysen, Kostenermittlung

Unsere Stärken

Erfahrung, Kundenorientierung, skalierbare und offene Systeme, qualifizierte und zertifizierte Abrechnungsleistungen

Die Ergebnisse unserer regelmäßigen Kundenzufriedenheitsbefragungen und Testate unabhängiger Dritter bestätigen unseren hohen Anspruch an Qualität und Kundenorientierung.

Wir sind ausgerichtet auf Massendatenverarbeitung mit über 360 Mio. Verkaufsdaten pro Jahr, idealerweise in Form von standardisierten und erprobten Prozessen. Wir verbinden dies mit individuellen Abrechnungslösungen für unsere Geschäftspartner in einem zunehmend dynamischen und offenen Verkehrsmarkt mit einer Vielfalt an Tarifen, Beförderungsbedingungen und Provisionsmodellen.

Langjährige Erfahrung

Abrechnungsdienstleistungen für über 4.000 Geschäftspartner im B2B-Markt

  • Tarif- und Vertriebskooperationen wie metronom, Veolia, NordWestBahn
  • Airlines wie Lufthansa, Emirates, Air China
  • Verbünde z.B. Rhein-Main-Verkehrsverbund, Münchner Verkehrsverbund, Verkehrsverbund Großraum Nürnberg
  • Auslandsbahnen z.B. SNCF, ÖBB, SBB, BENE, PKP
  • Agenturen: 2.600 Reisebüros, 800 Sonstige Agenturen, 200 Agenturen (Ausland)
  • Sonstige: Ameropa, DB Dialog, DB Autozug, verschiedene Autovermieter (u.a. Hertz), Freizeitparks (Europapark und andere)

Qualitätssicherung

Unsere Abrechnungsqualität sichern wir zum einen durch systemseitige Maßnahmen wie bspw. die verfahrensseitige Vorschaltung eines Datenübernahme- und clearingverfahrens vor das eigentliche Abrechnungsverfahren, den systemischen Prüfungen, Qualitätschecks und Protokollierungen.
Daneben haben wir für den gesamten Abrechnungsprozess ein abgenommenes Internes Kontrollsystem (IKS) konzipiert und umgesetzt.

Zusätzlich zu den eigenen Prüf- und Qualitätsmaßnahmen und den unternehmensinternen Maßnahmen hinsichtlich Compliance und Datenschutz lassen wir unsere Abrechnungsprozesse und -ergebnisse regelmäßig durch Wirtschaftprüfer testieren. Größere funktionale Anpassungen in unseren Verfahren werden natürlich ebenfalls durch externe Prüfer begleitet.

Wir sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001. Die ITK-Governance im Unternehmen folgt der Struktur der COBIT-Prozesse. Unser IT-Dienstleister arbeitet nach den ITIL-Prozessen und ist CMMI-zertifiziert.

Zahlen, Daten, Fakten

  • 8,5 Mrd. EUR Abrechnungsvolumen p.a.
  • 1,1 Mio. täglich zu verarbeitende Verkaufsdatensätze
  • 11 Tsd. täglich an Buchhaltungssysteme zu liefernde Datensätze
  • 140 Tsd. Rechnungen p.a.
  • 7,6 Mio. elektronisch zu archivierende Belege p.a.