Verbessertes Fahrplanangebot ab 10. Dezember 2017

Zum Fahrplanwechsel am 10. Dezember können Sie sich über viele Verbesserungen im Streckennetz der Kurhessenbahn freuen! Auf vielen Strecken der Kurhessenbahn wird das Angebot deutlich ausgeweitet und Sie können noch flexibler und häufiger von A nach B fahren.

Das Fahrplanangebot der Kurhessenbahn sowie die Verbesserungen und Anschlussmöglichkeiten ab Fahrplanwechsel 2017/2018 im Überblick:

Linie RB 42: Marburg <> Frankenberg <> Korbach <> Brilon Stadt

Mindestens täglicher Zwei-Stunden-Takt auf gesamter Strecke mit vielen Verdichterzügen, die damit ab mittags weitestgehend einen Stundenrhythmus herstellen.

Durch den Neubau des Kreuzungsbahnhofes in Frankenberg-Viermünden durch die Kurhessenbahn im Jahr 2017 ist eine deutliche Angebotsausweitung zum Fahrplanwechsel möglich.

Zum Fahrplanwechsel deutliche Angebotsausweitung im Streckenabschnitt Frankenberg <> Korbach <> Brilon Stadt. Alle Züge der Linie RB 42 enden zukünftig in Brilon Stadt.

Die Änderungen zum Fahrplanwechsel im Überblick

  • Die zweistündlich verkehrenden Taktzüge von Marburg Richtung Brilon Wald fahren neu in der ungeraden Stunde (vorher zur geraden Stunde) und werden bis Brilon Stadt durchgebunden.
  • In Brilon Wald besteht dadurch Anschluss an die Linie RE 57 nach Dortmund. Eine Weiterführung der Linie nach Bestwig zur Sicherstellung des Anschlusses Richtung Dortmund ist damit nicht mehr notwendig.
  • Täglich ab Mittag wird der Fahrplan zwischen Frankenberg und Korbach auf einen Stundenrhythmus verdichtet. Die Züge verkehren größtenteils weiter bis Willingen bzw. Brilon Wald und Brilon Stadt. Diese Verdichterzüge halten aufgrund noch erforderlichen Infrastrukturausbaus zwischen Frankenberg-Viermünden und Korbach Süd nur in Vöhl-Herzhausen.
  • Neue Verbindung mittags im Schülerverkehr von Marburg Süd Richtung Frankenberg. In Marburg besteht Anschluss am selben Bahnsteig gegenüber in Richtung Bad Laasphe. Abfahrt in Marburg Süd um 13.24 Uhr.

Mit der RB 42 bestehen ideale Anschlussmöglichkeiten in und aus Richtung

  • Frankfurt mit dem RE 30 und RE 98 in Marburg

  • Kassel-Wilhelmshöhe mit der RB 4 in Korbach
  • Dortmund mit dem RE 57 in Brilon Wald
  • Hagen mit dem RE 17 in Brilon Wald aus Brilon Stadt

Linie RB 94: Marburg <> Bad Laasphe <> Erndtebrück

Täglicher Zwei-Stunden-Takt auf der gesamten Strecke.
Montags bis samstags Verdichtung auf einen Stunden-Takt zwischen Marburg und Bad Laasphe.


Veränderungen zum Fahrplanwechsel:
Neuer Stundentakt an Samstagen im Streckenabschnitt Marburg - Bad Laasphe

Die Änderungen zum Fahrplanwechsel im Überblick

  • Verdichtung des Zugangebotes an Samstagen auf einen Stundentakt zwischen Marburg und Bad Laasphe. Damit besteht von morgens 7 Uhr bis 20 Uhr an Werktagen in diesem Abschnitt ein stündliches Angebot. An Samstagen erfolgt die erste Abfahrt in Marburg erst um 8.24 Uhr.
  • Aufgrund der Sicherstellung des Anschlusses an die Linie RB 93 von Siegen verkehren alle Züge ab Erndtebrück eine Minute später, zur Minute 01.
  • Der bisher von Bad Laasphe kommende und um 7.29 Uhr in Marburg endende Zug, verkehrt neu für Schüler und Berufstätige weiter nach Marburg Süd, Ankunft 7.41 Uhr. Der Zug nimmt in Marburg Anschluss aus der RB 42 von Korbach und dem RE 30 von Kassel auf.
  • Neuer Zug von montags bis samstags: Bad Laasphe ab 19.33 Uhr - Marburg (Lahn) an 20.29 Uhr (20.35 Uhr Anschluss an RE 98 nach Frankfurt).

Mit der RB 94 bestehen ideale Anschlussmöglichkeiten in und aus Richtung

  • Frankfurt mit dem RE 30 und 98 in Marburg
  • Siegen mit der RB 93 in Erndtebrück
  • Bad Berleburg mit der RB 93 in Erndtebrück

Linie RB 4: Kassel-Wilhelmshöhe <> Korbach

Täglicher Stundentakt zwischen Kassel-Wilhelmshöhe und Korbach.

Zum Fahrplanwechsel deutliche Angebotsausweitung am Wochenende:

Neue Züge an Samstagen, wodurch an Samstagen zwischen 6 und 21 Uhr stündliche Fahrtmöglichkeiten bestehen

  • Kassel-Wilhelmshöhe ab 19.41 Uhr - Korbach an 20.55 Uhr
  • Korbach ab 18.05 Uhr und 20.05 Uhr
  • Kassel-Wilhelmshöhe an 19.21 Uhr und 21.21 Uhr

Neue Züge an Sonn- und Feiertagen, wodurch an Sonn- und Feiertagen zwischen 7 und 21 Uhr stündliche Fahrtmöglichkeiten bestehen

  • 7 zusätzliche Züge zwischen Kassel-Wilhelmshöhe und Korbach
  • 8 zusätzliche Züge zwischen Korbach und Kassel-Wilhelmshöhe

Mit der RB 4 bestehen ideale Anschlussmöglichkeiten in und aus Richtung

  • Kassel Innenstadt mit der RegioTram in Obervellmar, Wolfhagen oder Zierenberg
  • Marburg mit der RB 42 in Korbach
  • Brilon Stadt mit der RB 42 in Korbach
  • Fernverkehr der Deutschen Bahn in Kassel-Wilhelmshöhe

Linie RB 38: Kassel <> Wabern <> Treysa

Verdichterzüge im Berufs- und Schülerverkehr

Auf dieser Linie kommt es zu keinen Veränderungen gegenüber dem aktuellen Fahrplan.

Linie RB 39: Kassel - Wabern - Bad Wildungen

Täglicher Zwei-Stunden-Takt zwischen Kassel Hbf und Bad Wildungen.

Auf dieser Linie kommt es zu keinen Veränderungen gegenüber dem aktuellen Fahrplan.

Mit der RB 39 bestehen ideale Anschlussmöglichkeiten in und aus Richtung

  • Frankfurt mit dem RE 98 in Wabern
  • Fernverkehr der Deutschen Bahn in Kassel-Wilhelmshöhe

Einheitliche Linienbezeichnung RB

Die RB-Linien werden derzeit im NVV-Gebiet noch als R bezeichnet, ab Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017 wird die deutschlandweit übliche Produktbezeichnung RB verwendet.

Georg Hess ©

Freuen Sie sich auf moderne, klimatisierte Niederflurfahrzeuge

Georg Hess ©

12. Oktober 2017
Für den neuen Verkehrsvertrag, der ab 10. Dezember 2018 beginnt, tauscht die Kurhessenbahn Ihre bestehende Fahrzeugflotte sukzessive durch 27 moderne Dieseltriebwagen der Baureihe 642 aus. Diese niederflurigen und klimatisierten Fahrzeuge verfügen über einen geräumigen Mehrzweckbereich, Steckdosen und sind auch für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste geeignet.

Erfahren Sie alles zu unserer neuen Fahrzeugbaureihe