Im Land des Meister Adebar

Die ca. 35 km lange "Teldau-Tour" von und nach Boizenburg führt an der Sude entlang und verführt den naturbegeisterten Radler mit einem besonderen landschaftlichen Erlebnis - nicht nur nach einem Frühjahrshochwasser.

Vom Boizenburger Bahnhof führt ein kombinierter Geh- und Radweg durch den Ortsteil "Bahnhof" direkt in die Altstadt der Fliesenstadt Boizenburg. Hier lohnt sich ein Abstecher zum Rathaus, zur benachbarten Marienkirche, zum Fliesenmuseum, dem Hafen oder auf die Wallanlage. Für nähere Infos steht Ihnen die Stadtinformation im Heimatmuseum neben dem Rathaus gerne zur Verfügung.

Vom Marktplatz aus fahren Sie durch das benachbarte Altendorf mit seinen romantischen Fachwerkhäusern und Teichen bis zum Deich der Sude. Die Route führt nun bis zur Ortschaft Gothmann, wo sich schon die ersten Storchennester bewundern lassen. Der Elberadweg führt Sie nun an den sagenumwobenen Binnendünen entlang. Die nördlichsten Dünen im Biosphärenreservat sind eine Pause und einen kleinen Aufstieg wert, der mit einem wunderschönen Blick auf die Sudeniederung belohnt wird.

Von hier aus können Sie entweder dem sandigen Weg durch das Naturschutzgebiet „Sudeniederung“ bis Bandekow folgen oder den Elberadweg nördlich der Dünen über Gülze bis Bandekow nutzen. Nach dem Überqueren der Sude gelangen beide Routen in die eigentliche „Teldau”, einer einmaligen Deich- und Polderlandschaft im Elbetal. Hier gibt es in den Dörfern noch besonders viele Nester des großen weißen Vogels.

Vorbei am Salzsee, einem Altarm der Sude geht es ganz beschaulich an vielen reetgedeckten Warfthäusern vorbei bis zum Deichtor und dann weiter nach Vorderhagen, wo Sie dem Sude-Deichweg flussabwärts folgen. Auf dem Rückweg kommen Sie schon bald zur „Blauen Brücke“ in Bandekow. Entlang des Polders, durch Feld und Wald geht es zurück nach Boizenburg, wo Sie mit vielen unvergesslichen Eindrücken von der reizvollen Landschaft wieder den Ausgangspunkt erreichen.

Weitere Informationen

Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie M-V
Naturparkverwaltung Mecklenburgisches Elbetal
Am Elbberg 20
19258 Boizenburg/Elbe
Tel.: 038847/62484-0
Fax: 038847/62484-8

Anreise

Wir haben in unserer Reiseauskunft Ihr Reiseziel Boizenburg (Elbe) Bahnhof bereits voreingestellt. So können Sie bequem Ihre Verbindungen aussuchen, Ihre Fahrscheine direkt buchen und Sitzplätze online reservieren.

Reiseauskunft