Mobilitätsangebot Biosphärenreservat Südost-Rügen

Mit der Kurkarte "mobil" nutzen Gäste in den Ostseebädern Sellin, Baabe und Göhren den Busverkehr der VVR im Bereich Südost-Rügen kostenlos und erkunden die Natur umweltfreundlich und gemütlich.

Mobilität vor Ort

Kurkarte "mobil"

Beschreibung

Inhaber einer gültigen Kurkarte können die Bäderbahn und Ortsbusse in den Ostseebädern Sellin, Baabe und Göhren und den Busverkehr der VVR im Bereich Südost-Rügen kostenlos nutzen.

Ziele

Das Angebot soll auf das gesamte Biosphärenreservat Südost-Rügen ausgedehnt werden.

Vorteile für die Gäste

Mobile Vernetzung der drei Ostseebäder untereinander und mit dem Bereich Südost-Rügen
Tageskarten für spezielle Angebote im Biosphärenreservat
Fahrradtransport im Sommer mit den RADzfatz-Bussen

Finanzierung

Durch die teilnehmenden Gemeinden (öffentliche Abgaben)

Geltungsbereich

In fünf Tarif-Waben mit rund 40 Kilometern Streckennetz und 60 Haltestellen

Erfolge

Die Leistung kommt an und wird mittlerweile von den Gästen erwartet. Positive Resonanz/Interesse bei noch nicht beteiligten Gemeinden.

Risiken

Die Finanzierung des Mobilitätsangebots ist langfristig unsicher und hängt von den politischen Rahmenbedingungen ab.

Ansprechpartner

Jörn Fenske
Kurverwaltung Göhren
Tel.: 038308/667925

Nachhaltige Mobilität

Zurück zur Übersichtsseite