Inselbahn Wangerooge

Mit der historischen Inselbahn Wangerooge durch das Weltnaturerbe Wattenmeer und in der Ruhezone des Nationalparks die Vogelwelt beobachten.

Claus Schulz ©

Der "Vogelzug" ermöglicht das einzigartige Naturerlebnis:

Mit Vögeln auf Du und Du!
Claus Schulz ©

Auf der Insel Wangerooge angekommen, geht es mit der Inselbahn weiter zum Ort. Diese gemütliche Fahrt durch den Ostaußengroden bietet Ihnen gleich Gelegenheit, die Vogelwelt des Nationalparks zu beobachten. Insgesamt rollt die Inselbahn bei Tempo zwanzig auf vier Kilometern Strecke durch Dünen und Watt. Es bieten sich einmalige Ausblicke auf die Tier- und Pflanzenwelt des Nationalparks Wattenmeer.

Auf dem Weg zwischen Fähranleger und dem Inselkern durchquert die Inselbahn die Salzwiesen an der Westlagune und zugleich die höchste Schutzzone des Nationalparks. Den Hintergrund bilden Dünen und Leuchttürme - Inselkulisse vom feinsten.

Während der Zugvogeltage wird die Fahrt gekrönt durch die Anwesenheit der Zugvögel, die hier meistens während der Hochwasserzeit rasten. Da die Vögel die Inselbahn kennen, bleiben sie in der Nähe und lassen sich prima mit dem Fernglas beobachten.

Der Bahn-Fahrplan richtet sich nach den Ankunft- und Abfahrzeiten der Fähren, wechselt also wegen der Tide-Abhängigkeit täglich. Die 4 Kilometer weite "Reise“ vom Fähranleger zum Bahnhof dauert etwa 15 Minuten.

Buchung und Information:

Fahrkartenausgabe Bahnhof Harlesiel
Tel.: 04464/949411
Fax: 04464/949440

Fahrkartenausgabe Bahnhof Wangerooge
Tel.: 04469/0947411
Fax: 04469/94742

Anreise

Wir haben in unserer Reiseauskunft Ihr Reiseziel Bahnhof Wangerooge bereits voreingestellt. So können Sie bequem Ihre Verbindungen aussuchen, Ihre Fahrscheine direkt buchen und Sitzplätze online reservieren.

Reiseauskunft