Verspätungs-Alarm bei geändertem Fahrplan

Sie haben einen Verspätungs-Alarm erhalten, weil Ihre gebuchte Verbindung nicht mehr im aktuellen Fahrplan gefunden werden konnte. Wir versuchen kurzfristige Fahrplanänderungen möglichst zu vermeiden, aber manchmal sind sie aufgrund von Baustellen oder anderen nicht vorhersehbaren Ereignissen nicht zu vermeiden.

Es besteht die Möglichkeit, dass Ihr geplanter Zug zu einer geänderten Zeit abfährt oder ankommt. In Ausnahmefällen kann es auch notwendig sein, dass Ihr Zug von einem anderen Bahnhof abfährt oder ankommt (z.B. Frankfurt(Main) Süd, statt Frankfurt(Main) Hauptbahnhof). Sehr selten kann es vorkommen, dass die Verbindung komplett gestrichen wurde.

Sie haben jetzt folgende Möglichkeiten:

Suchen Sie in der Reiseauskunft am gewünschten Tag nach einer Alternative. Den Link dazu finden Sie direkt in der Verspätungs-Alarm-E-Mail. Dort sind alle Angaben schon voreingestellt, so dass Sie leicht eine Übersicht bekommen, wann und wo ihr Zug fährt bzw. welche Alternativen Sie haben.

Sie haben ein Ticket zum Flexpreis gebucht (ohne Zugbindung)?

Dann haben Sie die Möglichkeit, jede andere Verbindung der gleichen Art (z.B. ICE) auf der gewählten Strecke zu nutzen. Informationen zu den Fahrgastrechten finden Sie hier.

Sie haben ein Sparpreis-Ticket gebucht (mit Zugbindung)?

Sollte Ihre gebuchte Verbindung nicht mehr möglich sein (Zug- oder Haltausfall), haben Sie auch die Möglichkeit, mit einem anderen Zug zu fahren.

Dies können Sie auch, wenn eine Verspätung von mindestens 20 Minuten am Zielort zu erwarten ist. Dann können Sie bei nächster Gelegenheit die Fahrt auf der gleichen Strecke oder über eine andere Strecke fortsetzen oder die Fahrt zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen, wenn dadurch die Ankunftsverspätung am Zielbahnhof reduziert werden kann. Informationen zu den Fahrgastrechten finden Sie hier.

Sie haben eine Fahrkarte des Nahverkehrs?

Dann haben Sie die Möglichkeit, jede andere Verbindung der gleichen Art (z.B. RB/RE) auf der gewählten Strecke zu nutzen.
Informationen zu den Fahrgastrechten finden Sie hier.

Bei Fragen zu Ihrer Buchung können Sie sich auch an unser Servicecenter wenden. E-Mail: fahrkartenservice@bahn.de