Pauschalreise Ägypten

Das Land der Pharaonen mit seinen einzigartigen Kulturschätzen und seinen traumhaften Stränden entlang des Roten Meeres verzaubert seit vielen Jahrzehnten Besucher aus aller Welt. Ein Urlaub in Ägypten bietet vielfältige Eindrücke, die jeden Gast nachhaltig beeindrucken werden.

Ihre Vorteile




1.000 bahn.bonus-Punkte pro Pauschalreisebuchung

unabhängiger Preisvergleich diverser Reiseveranstalter

100 % Tiefpreisgarantie bei Last Minute & Pauschalreisen

über 1 Million verifizierte Hotelbewertungen

mehrfach ausgezeichneter Anbieter weg.de als Partner




Unsere Tipps für Ihre Reise nach Ägypten


All Inclusive in Ägypten

Buchen Sie schnell ihre Reise ans Rote Meer und freuen Sie sich auf erholsame Tage - alles inkulusive.

Jetzt buchen

Familienurlaub zum kleinen Preis

Unsere ausgewählten Familienhotels mit attraktiven Freizeitmöglichkeiten, lassen keine Wünsche offen.

Jetzt informieren

Aktivurlaub in Ägypten

Hier finden Sie mit Sicherheit die schönsten Hotels des Landes zum tauchen, schnorcheln, Kite-surfen uvm.

Jetzt buchen

Pauschalreisen nach Ägypten: günstig online buchen

Erleben Sie das aufregende Urlaubsland Ägypten selbst. Buchen Sie auf bahn.de Ihren Badeurlaub am Roten Meer als günstige Last Minute Reise oder stellen Sie Ihre Pauschalreise nach Ägypten aus mehreren Bausteinen zusammen, zum Beispiel mit einem Hotel in Kairo, einer spannenden Nilkreuzfahrt und einigen abschließenden Badetagen in einem schönen Resort in Hurghada. Auf bahn.de finden Sie eine große Auswahl an Hotels in den beliebten Urlaubsgebieten am Roten Meer sowie Nilkreuzfahrten und vieles mehr. Genießen Sie die Faszination der ägyptischen Wüste und das einzigartige Erbe der Pharaonen in Luxor, Assuan und Abu Simbel. Sie erreichen Kairo, Hurghada, Marsa Alam oder Sharm el Sheik mit Direktflügen renommierter Airlines ab vielen deutschen Flughäfen und werden in Ihrem Urlaub in Ägypten mit herzlicher orientalischer Gastfreundschaft empfangen. Buchen Sie jetzt günstige Last Minute Angebote für Ihre Pauschalreise nach Ägypten oder preiswerte Frühbuchertarife auf bahn.de.

Landschaft und Klima

Ägypten wird von der Sahara dominiert, die über zwei Drittel der Landesfläche einnimmt. Lediglich entlang des Nils und im rund 24.000 km² großen Nildelta besitzt Ägypten große fruchtbare Flächen, die intensiv für die Landwirtschaft genutzt werden. Die Wüste wird in die flache Wüste westlich des Nils und die hügelige Arabische Wüste östlich des Nils unterteilt, die sich durch raue Gebirgslandschaften und Wadis auszeichnet. Der Katherinenberg auf dem Sinai ist mit 2637 Metern der höchste Berg Ägyptens. Die Gebirgszüge und die hohe Wassertemperatur des Roten Meers machte die Ansiedlung farbenprächtiger Korallenriffe möglich, die heute zahllose Taucher und Schnorchler zu einer Pauschalreise nach Ägypten locken.

Ägypten ist von einem trockenen Wüstenklima geprägt, das mit hohen Temperaturschwankungen einhergeht. In den Sommermonaten können im Binnenland bis zu 40 °C erreicht werden, während das Thermometer in den Winternächten auf unter 10 °C absinken kann. Zwischen März und Juni bringt der von Süden wehende Wüstenwind Chamsin nicht nur große Hitze nach Ägypten, sondern auch häufige Sandstürme.

Sinai Halbinsel

Die Sinai-Halbinsel mit Ferienorten wie Sharm el Sheikh, Dahab und Taba Heights ist vor allem bei Tauchern sehr gefragt, die Sie hier im Golf von Aqaba einige der schönsten Korallenriffe vorfinden, darunter den geschützten Ras Mohammed Nationalpark. Sharm el Sheik hat sich zu einer internationalen Tourismus-Destination entwickelt, in der auch Besucher aus den umliegenden islamischen Staaten aufgrund der liberalen Gesetze gerne Urlaub machen. So gibt es im exklusiven Naama Bay mehrere Resorts mit Spielcasinos, obwohl das Glücksspiel offiziell in islamischen Ländern verboten ist. Auch Alkohol fließt in den zahllosen Hotels, Bars und Diskotheken in Strömen.
Ruhiger geht es im benachbarten Dahab - sowie in der neu entwickelten Feriensiedlung Taba Heights im äußersten Norden des Sinai zu. Dahab galt früher als Bastion der Individualtouristen, Hippies und Taucher, doch in den letzten Jahren entstanden auch hier immer mehr Hotel Resorts mit All Inclusive Angeboten für Urlauber, die eine Pauschalreise nach Ägypten buchen.
Wichtigstes Ausflugsziel auf dem Sinai ist der Mosesberg im Landesinneren mit dem Katherinenkloster, einem griechisch-orthodoxen Kloster, das bereits im 6.Jahrhundert an der Stelle gegründet wurde, an dem sich Gott in einem brennenden Dornbusch Moses offenbarte.
Vom grenznahen Badeort Taba Heights sind auch Tagesausflüge in die berühmte Felsenstadt Petra in Jordanien oder nach Jerusalem per Bus möglich, während Kairo per Flug ab Sharm el Sheikh schnell zu erreichen ist.

Die Region Hurghada

Hurghada ist der bei deutschen Touristen beliebteste Ort für eine Pauschalreise nach Ägypten. Seit den 80er Jahren erlebte Hurghada einen unvergleichlichen Bauboom und ist längst über den ursprünglichen Ortskern des Fischerdorfes Hurghada hinausgewachsen. Über gut 30 Kilometer ziehen sich an der Küste zahllose Hotels und Resorts entlang sowie Golfplätze, Tauchschulen und Einkaufszentren. Weiter südlich entstanden in den letzten Jahren weitere Urlaubsgebiete wie El Gouna, Makadi Bay, Soma Bay und Safaga Beach (60km südlich von Hurghada), sowie im tiefen Süden als neues Ziel für eine Pauschalreise nach Ägypten Marsa Alam mit eigenem Flughafen.
Echte Sehenswürdigkeiten gibt es in dieser künstlich erschaffenen Ferienwelt kaum, doch von Hurghada aus werden viele Ausflugsfahrten in die Wüste angeboten, sowie Tagestouren nach Luxor oder mit einem kurzen Flug nach Kairo.

Die Mittelmeerküste

Ein echter Geheimtipp für Pauschalreisen nach Ägypten ist derzeit noch die ägyptische Mittelmeerküste. Rund um den Badeort Marsa Matrouh entstanden in den letzten Jahren neue Ferienresorts direkt am Strand und viele andere touristische Angebote. Zu den interessantesten Ausflugszielen in dieser Region gehören die Metropole Alexandria und der Ort El-Alamein, an dem eine der größten Schlachten des 2. Weltkriegs ausgefochten wurde. Daran erinnern noch heute das Kriegsmuseum und mehrere Kriegsgräberstätten.

Die Metropole Kairo

Eine Pauschalreise nach Ägypten lässt sich auch hervorragend mit einem Aufenthalt in der ägyptischen Hauptstadt Kairo verbinden, der mit über 16 Millionen Einwohnern größten Stadt des afrikanischen Kontinentes. Bekannt ist Kairo vor allem für die Pyramiden von Gizeh, das letzte noch verbliebene Weltwunder der Antike. Zum Gelände gehört auch die berühmte Große Sphinx von Gizeh mit einer Länge von über 73 Metern und einer Höhe von 20 Metern, die seit über vier Jahrtausenden die Pyramiden bewacht. Weit weniger bekannt sind die Pyramiden von Saqqara etwa 20 Kilometer südlich von Kairo, von denen die stufenförmige Pyramide des Djoser die größte und besterhaltene ist.
In der Innenstadt von Kairo ist das Ägyptische Museum die meistbesuchte Sehenswürdigkeit, dessen größter Schutz die einzigartigen Fundstücke aus dem Grab des Tutanchamuns sind. Zu den wichtigsten Gebäuden Kairos gehören die mittelalterliche Zitadelle, die auf den großen Saladin zurückgeht, sowie die prächtigen Moscheen. Die Suqs (Märkte) der Kairoer Altstadt bieten ein unvergleichliches orientalisches Getümmel, das die Sinne schier überwältigt. Bei kombinierten Pauschalreisen geht es von Kairo aus dann gewöhnlich per Flug weiter nach Hurghada, Sharm el Sheikh oder Marsa Alam.

Nilkreuzfahrten

Viele Besucher kombinieren ihre Pauschalreise nach Ägypten mit einer Nil-Kreuzfahrt, um die einzigartigen Stätten des alten Pharaonenreiches zu besuchen. Die meisten Reisen führen von Luxor über Kom Ombo nach Assuan, von wo weitere Ausflüge nach Abu Simbel möglich sind. Auch Ausflüge in nördliche Richtung nach Abydos werden ab Luxor angeboten.
Rund um Luxor, dem Theben der Antike, finden sich einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Antike, darunter die Tempelanlagen von Karnak mit dem Tempel des Amun-Re und die Tempelanlagen von Luxor. In der Antike waren beide Anlagen über eine 2,5 Kilometer lange von Sphingen gesäumte Allee verbunden. Am westlichen Nilufer, im Bezirk Theben-West, liegt die Nekropole der Pharaonenzeit, darunter das berühmte Tal der Könige.
Weitere Stationen der Nil-Kreuzfahrten sind der Doppeltempel von Kom Ombo und die Stadt Assuan mit dem Isis-Tempel. Da der Nil ab hier nicht weiter befahrbar ist, geht die Reise gewöhnlich mit dem Bus weiter nach Abu Simbel kurz vor der sudanesischen Grenze, dessen Tempel nach dem Bau des mächtigen Stausees auf eine Insel im Nassersee versetzt wurden.

Infos & Services


Neue Angebote, Gutscheine...

Erfahren Sie mit unserem Newsletter als erstes, was bahn.de regelmäßig Neues zu bieten hat!

bahn.bonus-Anmeldung

Die Vorteilswelt von bahn.bonus – schnell anmelden, mitsammeln, auf tolle Prämien freuen.

Fragen zur Buchung?

Sie haben Fragen oder benötigen noch Informationen?
Kontaktieren Sie unsere Reisepartner!

, Kalender , Kalender

(*Alter bei Abreise)

Erweiterte Suche

, Kalender , Kalender

(*Alter bei Abreise)

Erweiterte Suche

, Kalender , Kalender

Erweiterte Suche

Mietwagenangebote mit exklusiven BahnCard-Rabatten und bahn.bonus-Punkten , Kalender , , Kalender ,

Erweiterte Suche