Lust auf Natur: Ausflugsempfehlungen


Schnuppern Sie rein ins Allgäu und in die Region Bayerisch-Schwaben! Entdecken und genießen mit dem Allgäu-Franken-Express.

Zwischen Iller, Lech, Bodensee und Alpen

Vom wunderschönen Bodensee über die markante Voralpenlandschaft bis zum 1.738 Meter hohen Grünten – dem Wächter des Allgäus. Von vielen Gipfeln der Ostallgäuer Alpen sind königliche Ausblicke Richtung Neuschwanstein und Tannheimer Tal garantiert.
Mittelpunkt des Allgäus bildet die Hochschulstadt Kempten mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Bereits im 1. Jahrhundert bedeutende Römerstadt, gilt sie heute als eine der ältesten Städte Deutschlands.

Vom Ausgangspunkt Kempten aus bieten sich zahlreiche Ausflugsziele in der Umgebung an. Zum Beispiel der Allgäu Skyline Park in Bad Wörishofen, der Bodensee, unzählige Bergbahnen oder die berühmten Königsschlösser Ludwigs II.

Lindau entdecken

Der einzige Leuchtturm Bayerns, der Bahnhof auf der Insel, die lebendige wunderschöne Altstadt und die grandiose Kulisse mit dem "Schwäbischen Meer" und den nahen Alpen: Ein Besuch in Lindau lohnt sich immer!

Der beste Weg um hinzukommen? Die Regionalzüge von DB Regio, die über den Bahndamm direkt auf die Insel mit der Lindauer Altstadt fahren und Sie so ohne Stress und Parkplatzsuche direkt ins Geschehen bringen.

Sparen auf der Mittagbahn Immenstadt

Ein Paradies für Wanderer und Mountainbiker - in 30 Minuten fahren Sie mit der längsten Doppelsesselbahn Bayerns zum Mittaggipfel auf 1.451 m Höhe. Hier ist ein idealer Ausgangspunkt für viele herrliche Wandertouren zu den Immenstädter Hausbergen mit Ausblicken auf die schöne Landschaft des Allgäus. Auch Mountainbiker kommen auf den Almwegen am Mittag voll auf ihre Kosten.

Bahn-Anreisetipp:
Vom Bahnhof Immenstadt zur Talstation ca. 10 Minuten Fußweg