Mit Sicherheit S-Bahn fahren

Täglich ab 21 Uhr ist in jeder S-Bahn der S-Bahn Rhein-Main Sicherheitspersonal mit im Zug.

Abends sind Sie nicht gerne alleine unterwegs? Sie fühlen sich nicht sicher oder haben Angst vor einer brenzligen Situation? Wir lassen Sie nicht alleine!

Ab 21 Uhr finden Sie täglich in jeder S-Bahn Sicherheitspersonal im vordersten Wagen (hinter dem Fahrer). Darüber hinaus werden in den Abendstunden auch Bestreifungen an den Verkehrsstationen durchgeführt. Bei diesen Maßnahmen handelt es sich um eine Partnerinitiative der DB Regio Hessen, des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) und des Landes Hessen. Die Initiative ist aber nicht nur ein Sicherheitsprogramm, sondern soll Ihnen auch Informationsmöglichkeiten zum S-Bahn-Verkehr am späten Abend bieten. Des Weiteren können die Mitarbeiter Ein- und Ausstiegshilfe im vordersten Wagen leisten.

Um die Züge jeden Tag ohne Vandalismusschäden in den Einsatz bringen zu können, werden sie nachts in den Abstellanlagen bewacht. Zusätzlich zu den genannten Maßnahmen ist sichergestellt, dass Sicherheitsmitarbeiter auch tagsüber viele Züge bestreifen. Sie können sich bei uns also rund um die Uhr sicher fühlen.