Deutsches Fastnachtmuseum

Sie wollten schon immer wissen, was „Helau“ und „Alaaf“ eigentlich bedeuten? Was es mit der Bütt auf sich hat? Oder warum sich alles im Karneval um die Elf dreht? Dann dürfen Sie auf einen Museumsbesuch nicht verzichten.

Gegründet wurde das Deutsche Fastnachtmuseums 1963. Nach einem umfangreichen Umbau und einer Neukonzeption präsentiert es sich in neuem Gewand. Es beherbergt heute die bedeutendste Sammlung des deutschsprachigen Raumes mit mehreren tausend Objekten zur Thematik.

Der Besucher begibt sich auf eine Reise durch die Geschichte seit dem Mittelalter bis in das 19. Jahrhundert. Ihm begegnen mittelalterliche Narrengestalten, frühe Maskenfiguren, Schembartläufer, Figuren der Comedia dell’Arte und Teilnehmer der barocken Kostümfeste und des bürgerlichen Karnevals.

In einem medialen „Narrentheater“ erzählen Figuren mit Kostümen aus verschiedenen Karnevals- und Fastnachtsregionen ihre Geschichte. So können Elemente traditioneller Umzüge – das ohrenbetäubende Getöse und den schillernden Farbenrausch unzähliger Kostüme – hautnah erlebt werden.
Sie möchten das Museum auf eigene Faust erkunden? Der TING-Hörstift, eine besondere Form des Audioguides, wird Sie durch die Ausstellung leiten.

Bonus für Bahnfahrer
Bei Vorlage Ihres gültigen Bahntickets erhalten Sie 0,50 Euro Ermäßigung auf den Eintrittspreis.

Anreise

Das Deutsche Fastnachtmuseum liegt mitten in der Kitzinger Innenstadt, nur rund 10 Minuten Fußweg vom Bahnhof entfernt. In unserer Reiseauskunft ist Ihr Zielort sowie die Fahrt mit Nahverkehrszügen bereits voreingestellt. So erhalten Sie gleich alle Verbindungen, mit denen Sie unsere günstigen Länder-Tickets nutzen können.

Reiseauskunft

Bayern-Ticket

1 Tag durch die Region. Für 25 Euro + 6 Euro je Mitfahrer.

Jetzt informieren!

Schönes-Wochenende-Ticket

Deutschlandweit. 1 Tag.
Bis zu 5 Personen.

Jetzt informieren!

Kontakt

Deutsches Fastnachtmuseum
Luitpoldstraße 4
97318 Kitzingen
Telefon: 09321/23355