Faszination Landwirtschaft

Mit dem Bayern-Ticket fahren Sie nicht nur bequem und günstig, Sie genießen auch attraktive Vorteile, z.B. Ermäßigungen. Außerdem hier: Ihre Anreise mit der Bahn und Empfehlung für das beste Ausflugswetter.

Landwirtschaftsmuseum Regen ©
Landwirtschaftsmuseum Regen ©

Damit der Gang durch die Agrargeschichte vom 18. bis ins frühe 20. Jahrhundert zum spannenden Informationsspaziergang wird, gibt es im Niederbayerischen Landwirtschaftsmuseum nicht nur Maschinen in Bewegung, akustische Effekte und bühnenbildnerische Elemente, sondern auch eine Reihe von Filmen sowie Modelle und landwirtschaftliche Maschinen, die der Besucher selbst in Betrieb setzen kann. Bereits in den 1930er-Jahren begannen engagierte Regener Bürger, historische Objekte für ein zukünftiges Heimatmuseum zu sammeln. Nach einigen erfolglosen Versuchen konnte das Projekt 1988 fertiggestellt und als Niederbayerisches Landwirtschaftsmuseum seine Pforten öffnen. Seither hat sich, vor allem in der Lagerung, einiges getan, aber die Faszination für die Landwirtschaft ist geblieben. Und diese ist, speziell in Bezug auf die Veränderungen der niederbayerischen Agrar- und Sozialgeschichte vom ausgehenden 18. Jahrhundert bis zur frühen Motorisierung, auf rund 2.000qm Ausstellungsfläche zu bestaunen. Junge Gäste können in der Museumswerkstatt interaktiv lernen und komplizierte Zusammenhänge einfach begreifen.

Bahn-Vorteil: Ermäßigter Eintritt

Anreise

Vom Bahnhof sind es ca. 15 Minuten Fußweg bis zum Landwirtschaftsmuseum.In unserer Reiseauskunft ist Ihr Zielort sowie die Fahrt mit Nahverkehrszügen bereits voreingestellt. So erhalten Sie gleich alle Verbindungen, mit denen Sie unsere günstigen Länder-Tickets nutzen können.

Reiseauskunft

Bayern-Ticket

1 Tag durch die Region. Für 25 Euro + 6 Euro je Mitfahrer.

Jetzt informieren!

Schönes-Wochenende-Ticket

Deutschlandweit. 1 Tag.
Bis zu 5 Personen.

Jetzt informieren!

Kontakt

Niederbayerisches Landwirtschaftsmuseum
Schulgasse 2
94209 Regen
Tel.: 09921/60485