Schlossanlage Schleißheim

Mit dem Bayern-Ticket fahren Sie bequem und günstig. Außerdem hier: Ihre Anreise mit der Bahn und Empfehlung für das beste Ausflugswetter.

Schloss Schleißheim ist eine Gründung Herzog Wilhelms V., der im Jahr 1597 die in einsamer Moorgegend gelegene Schwaige Schleißheim erwarb. 1598 ließ er mit dem Bau eines Gutshofs und eines Herrenhauses beginnen.

Ab 1617 ließ Wilhelms Sohn, Herzog Maximilian, das Herrenhaus seines Vaters durch einen Schlossbau ersetzen: das heutige Alte Schloss.
Das Neue Schloss sowie Schloss Lustheim entstanden im Auftrag Kurfürst Max Emanuels. Henrico Zuccalli und Joseph Effner entwarfen eine der größten barocken Schlossanlagen Bayerns. Sie ist umgeben von einem weitläufigen Park, der in seiner barocken Grundstruktur weitestgehend erhalten geblieben ist.

Anreise

In unserer Reiseauskunft ist Ihr Zielort sowie die Fahrt mit Nahverkehrszügen bereits voreingestellt. So erhalten Sie gleich alle Verbindungen, mit denen Sie unsere günstigen Länder-Tickets nutzen können.

Reiseauskunft

Bayern-Ticket

1 Tag durch die Region. Für 25 Euro + 6 Euro je Mitfahrer.

Jetzt informieren!

Schönes-Wochenende-Ticket

Deutschlandweit. 1 Tag.
Bis zu 5 Personen.

Jetzt informieren!

Kontakt:

Schloss- und Gartenverwaltung Schleißheim
Max-Emanuel-Platz 1
85764 Oberschleißheim
Tel: 089/3158 72-0