Von Bad Staffelstein zum ehemaligen Kloster Banz

Die Anreise mit der Bahn ist bequem und günstig mit dem Bayern-Ticket. Außerdem hier: Unsere Empfehlung für das beste Ausflugswetter.

Hanns-Seidel-Stiftung ©

Wandern mit erfrischender Rast

Start/Ziel: Bahnhof Bad Staffelstein
Teilweise steile Tour mit schönen Sightseeingmöglichkeiten
Hanns-Seidel-Stiftung ©

Packen Sie die Badehose ein, denn diese Tour führt Sie von Bad Staffelstein zunächst über Schönbrunn erst an den Schönbrunner Baggersee und dann an den Reundorfer See mit super Bademöglichkeit im Sommer. Erfrischt geht es am Wehr über den Main, hier erzeugt die Stadt Coburg seit über 100 Jahren Strom. Wandern Sie weiter über Hausen nach Banz. Achtung: Steil! Anschließend haben Sie sich eine Erfrischung in der Klostergaststätte verdient. Und einen herrlichen Blick von der Kirchentreppe. Wenn Sie Zeit haben, sehen Sie sich den beeindruckenden Innenhof des Klosters oder das Museum mit Kostbarkeiten von Herzog Max von Bayern an.

Zeit für den Rückweg! Der führt Sie durch Neubanz steil bergab bis Unnersdorf. Tipp: der Berggasthof Banzer Wald mit wunderschöner Freiterrasse und Blick auf Banz. Dann weiter zur Mainbrücke, vorbei am Erlebnisbad AquaRiese (oder hinein), durch den Kurpark und schon sind Sie wieder am Ausgangspunkt. Jetzt haben Sie nicht nur eine ordentliche Strecke zurückgelegt, sondern auch einiges gesehen.

Anreise

Für Ihre Anreise haben wir in unserer Reiseauskunft den Bahnhof zum Start Ihrer Wanderung sowie die Fahrt mit Nahverkehrszügen bereits voreingestellt. So erhalten Sie gleich alle Verbindungen, mit denen Sie unsere günstigen Tickets nutzen können.

Reiseauskunft

Bayern-Ticket

1 Tag durch die Region. Für 25 Euro + 6 Euro je Mitfahrer.

Jetzt informieren!

Schönes-Wochenende-Ticket

Deutschlandweit. 1 Tag.
Bis zu 5 Personen.

Jetzt informieren!

Informationen

Kur und Tourismus Service
Bahnhofstraße 1
96231 Bad Staffelstein

Telefon: 09573/33120