Im Zickzack auf den Wank

Die Anreise mit der Bahn ist bequem und günstig mit dem Bayern-Ticket. Außerdem hier: Unsere Empfehlung für das beste Ausflugswetter.

Bayern Marketing GmbH ©
Start/Ziel: Bahnhof Garmisch-Partenkirchen
Gehzeit/Länge: ca. 5 Stunden/ca. 13 Kilometer
Anforderung: leichte Wanderroute
Höhenmeter: 1.080 Meter
Einkehrtipp: Wank-Haus, DAV Sektion Garmisch-Partenkirchen
Bayern Marketing GmbH ©

Vom Ort Richtung Eckenhütte hinauf sind Sie zunächst auf einem Wirtschaftsweg unterwegs. Später verlassen Sie diesen nach rechts und wechseln auf einen Bergweg. Ab der Eckenhütte wird es dann etwas steiler und Serpentinen, die immer wieder den Verlauf der Seilbahn berühren, schlängeln sich den Wank hinauf. Auf dem Gipfel überwältigt der Rundblick auf das Ester-, Ammer-, Karwendel- und Wettersteingebirge mit Alpspitze, Zugspitze und auf den Waxenstein mit seinen markanten Gipfeln sowie hinunter ins Werdenfelser Land.

Für den Abstieg empfiehlt sich der gleiche Weg. Um diesen abzukürzen oder zu vereinfachen, können Sie natürlich auch die Talfahrt mit der Wankbahn wählen. Es gibt auch die Möglichkeit, die Variante Esterbergalm und Frauenmahd zu wählen.

Einkehr-Tipp: Wank-Haus, ganzjährig geöffnet

Download

(PDF, 555.60KB)

Eine Wanderkarte zum Wanderziel finden Sie hier als PDF-Datei zum Download.

Um PDF-Dateien anzuzeigen oder auszudrucken, benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader. Klicken Sie hier um den Adobe Reader herunterzuladen.

Anreise

Für Ihre Anreise haben wir in unserer Reiseauskunft den Bahnhof zum Start Ihrer Wanderung sowie die Fahrt mit Nahverkehrszügen bereits voreingestellt. So erhalten Sie gleich alle Verbindungen, mit denen Sie unsere günstigen Tickets nutzen können.

Reiseauskunft

Bayern-Ticket

1 Tag durch die Region. Für 25 Euro + 6 Euro je Mitfahrer.

Jetzt informieren!

Schönes-Wochenende-Ticket

Deutschlandweit. 1 Tag.
Bis zu 5 Personen.

Jetzt informieren!

Kontakt

Deutscher Alpenverein e.V.
Telefon: 089/14003-0

Nutzerkommentare

0 Beiträge
powered by yelp.de