Oberstdorf: Deutschlands größte Skiarena

Foto: Tourismus Oberstdorf ©
Foto: Tourismus Oberstdorf ©

Fellhorn/Kanzelwand

Deutschlands größte Skiarena, mit dem benachbarten österreichischen Kleinwalsertal grenzenlos verbunden, stellt zwischen Oberstdorf und Riezlern über 14 Bergbahnen und Lifte und ein beeindruckendes Abfahrts-Angebot für jedes skifahrerische Können zur Verfügung. 36 abwechslungsreiche Pistenkilometer, darunter zwei rund vier Kilometer lange, beschneite Talabfahrten sowie Buckelpisten, sind bestens präpariert und vor allem schneesicher.
Das Gebiet Fellhorn/Kanzelwand verfügt über eine der modernsten Beschneiungsanlagen, die in Deutschland im Einsatz sind.

Nebelhorn

Als "Tribüne der Alpen" bezeichnen die Oberstdorfer ihren Hausberg, das Nebelhorn, gerne. Denn hier
bieten sich beste Aussichten auch in punkto Schneesicherheit. So lässt sich unter anderem die Talabfahrt - mit einer Länge von 7,5 Kilometern die längste ihrer Art in Deutschland - fast die ganze Saison befahren. Unter dem 2.224 Meter hohen Gipfel genießen Skifahrer auf 13 Pistenkilometern attraktive und anspruchsvolle Abfahrten, in der Gipfelmulde und rund um das
Seealpgelände tummeln sich Anfänger und Wiedereinsteiger. Freestyler finden ihren Playground in der
Halfpipe an der Station Höfatsblick - Deutschlands einzige Superpipe. Die beschneite, 2,5 Kilometer
lange Rodelbahn führt bis an den Ortsrand von Oberstdorf.

Söllereck

Das traditionsreiche Familien- und Anfängerskigebiet erfüllt die Anforderungen
von Kinderland Bayern und Servicequalität Deutschland. Eine moderne 6er Kabinenbahn und
4 Skilifte erschließen das reizvolle Skigebiet mit leichten bis mittleren Abfahrten. Von insgesamt
14 km bestens präparierten Pisten sind fünf Abfahrten, mit modernster Beschneiungstechnik, komplett
beschneit und garantieren durchgängig Winterfreuden für die ganze Familie.
Das Sölli Kinderland ermöglicht den jüngsten Brettlfans die ersten Skierfolge, drei Skischulen mit
Skiverleih befinden sich an der Talstation.

Anreise

Mit der Bahn reisen Sie entspannt und stressfrei nach Oberstdorf. Täglich ab Ulm Hbf um 6.59 Uhr, Ankunft 9.18 Uhr bzw. um 8.19 Uhr (mit Umsteigen in Kempten), Ankunft 10.23 Uhr. Ab Augsburg Hbf 8.31 Uhr, Ankunft 10.23 Uhr. Täglich ab Nürnberg Hbf um 7.18 Uhr, Ankunft 10.23 Uhr.
In unserer Reiseauskunft ist Ihr Fahrtziel Bf Oberstdorf bereits voreingestellt.

In Oberstdorf besteht Anschluss an den für Wintersportler kostenlosen Ski- und Loipenbus ab dem Busbahnhof zur:
- Fellhornbahn ab 8.35 Uhr alle 30 Minuten
- Nebelhornbahn ab 8.05 Uhr alle 20 Minuten, zwischen 9.00 Uhr und 11.15 Uhr alle 10 Minuten
- Söllereckbahn täglich ab 7.10 Uhr, zwischen 8.20 Uhr und 11.00 Uhr alle 10 Minuten

Reiseauskunft

Bayern-Ticket

1 Tag durch die Region. Für 25 Euro + 6 Euro je Mitfahrer.

Jetzt informieren!

Schönes-Wochenende-Ticket

Deutschlandweit. 1 Tag.
Bis zu 5 Personen.

Jetzt informieren!

Quer-durchs-Land-Ticket

Schon ab 15,20 Euro pro Person bei 5 Reisenden.

Jetzt informieren!

Weitere Infos

Weiterführende Informationen zur Region finden Sie hier: