Speicherstadtmuseum Hamburg

Im authentischen Rahmen eines Lagerhauses aus dem Jahr 1888 zeigt das Speicherstadtmuseum typische Warenproben und Arbeitsgeräte aus den Lagerfirmen und Handelshäusern der Speicherstadt.

Griepen und Kautschukballen, Kaffeesäcke und Teekisten, Probiergeschirr und Probenstecher

Im authentischen Rahmen eines Lagerhauses aus dem Jahr 1888 zeigt das Speicherstadtmuseum typische Warenproben und Arbeitsgeräte aus den Lagerfirmen und Handelshäusern der Speicherstadt. Historische Fotos und Pläne verdeutlichen die Geschichte dieses weltweit einzigartigen Baudenkmals. Im Zentrum der Ausstellung steht der Beruf der Quartiersleute, wie sich die Lagerfirmen im Hamburger Hafen noch heute traditionsbewusst nennen, die Importgüter wie Kaffee, Kakao oder Gewürze lagern.

Bahn-Vorteil:

Erwachsene und Kinder/Jugendliche erhalten 50 Cent Ermäßigung auf den Eintrittspreis gegen Vorlage eines tagesaktuellen Schleswig-Holstein-Tickets.

Anreise

Ab Hamburg Hbf mit S 1, S 2 oder S 3 bis Jungfernstieg; 15 Min. Fußweg. Wir haben in unserer Reiseauskunft das Fahrtziel Hamburg Hauptbahnhof bereits voreingestellt. Sie können bequem Ihre Verbindungen aussuchen, im Fenrverkehr Ihre Fahrscheine direkt buchen und Sitzplätze online reservieren.

Reiseauskunft

Schleswig-Holstein-Ticket

1 Tag durch die Region. 28 Euro + 3 Euro je Mitfahrer.

Jetzt informieren!

Schönes-Wochenende-Ticket

Deutschlandweit. 1 Tag.
Bis zu 5 Personen.

Jetzt informieren!

Kontakt

Speicherstadtmuseum Hamburg
Am Sandtorkai 36
20457 Hamburg
Telefon: 040/321191

Bei welchem Wetter?

Unsere Ausflüge machen immer Spaß!