Brüder Grimm-Museum

Entdecken Sie mit der Bahn interessante und ungewöhnliche Museen in Hessen! Mit dem Hessenticket fahren Sie bequem und günstig.

Das Brüder Grimm-Museum Kassel ist eine Museums- und Forschungsinstitution mit internationalem Charakter. Den Grundstock der Sammlungen des 1959 gemeinsam von der Stadt Kassel und der Brüder Grimm-Gesellschaft (e. V.) gegründeten Museums bilden Handschriften der Brüder Jacob und Wilhelm Grimm, Handexemplare und Manuskripte ihrer Veröffentlichungen sowie Erinnerungsstücke aus verschiedenen Nachlässen der Familie Grimm und ihrer Nachfahren.

Geöffnet:
täglich 10 bis 17 Uhr, Mittwoch bis 20 Uhr
(Karfreitag, 24., 25., 31. Dezember, 1. Dezember geschlossen)

Anreise

Sie erreichen Kassel-Wilhelmshöhe aus Richtung Warburg zweistündlich sowie aus Richtung Gießen zweistündlich mit dem Regional-Express und aus Richtung Korbach mindestens zweistündlich mit dem Regional-Express. Vom Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe fahren Sie mit der Tram Linie 1, 3 oder 4 Richtung Holländische Straße, Ihringshäuser Straße bzw. Helsa bis zur Haltestelle Kassel Rathaus. Von dort gehen Sie die Fünffensterstraße
entlang, folgen dieser nach links, gehen rechts in die Frankfurter Straße und links in die Straße "Schöne Aussicht“ bis zum Museum. Fußweg ca. 6 Minuten.

Reiseauskunft

Hessenticket

Für bis zu 5 Personen 35 Euro.1 Tag durch Hessen.

Jetzt informieren!

Schönes-Wochenende-Ticket

Deutschlandweit. 1 Tag.
Bis zu 5 Personen.

Jetzt informieren!

Kontakt

Brüder Grimm-Museum Kassel
Palais Bellevue
Schöne Aussicht 2
34117 Kassel
Tel.: 0561/7872033