Das ist neu im Sauerland-Netz

Ab sofort sind Sie in Ihrer Region noch schneller, noch einfacher, noch flexibler unterwegs. Mit besseren Anbindungen, verkürzten Reisezeiten und zusätzlichen Frühaufsteher- sowie Abend- und Nacht-Verbindungen erweitern wir von der DB Regio das Angebot der Sauerland-Netz-Linien RE 17/57, RB 43, 52, 53 und 54. So kommen Sie immer bequem an Ihr Ziel.

Alle Vorteile auf einen Blick

RE 17

  • vier neue Direktverbindungen auf der Strecke Sauerland-Warburg-Kassel
  • bis zu 60 Minuten schneller vom Sauerland nach Münster durch RE 7-Anbindung in Schwerte
  • für alle Schüler: leicht veränderte Fahrtzeiten auf der Verbindung Neheim-Hüsten und Olsberg: Neheim-Hüsten 6.36 Uhr, Arnsberg 6.42 Uhr, Meschede 7 Uhr, Bestwig 7.08 Uhr
  • in Brilon Wald: neuer Anschluss von der R42 an die RE 17 Richtung Warburg/Kassel um 6.19 Uhr

RE 57

  • mehr Direktverbindungen zum Feierabend von Dortmund ins Sauerland
  • ohne Umsteigen von Dortmund nach Brilon Stadt mit der täglichen Direktverbindung im Zweistundentakt
  • neue umsteigefreie Verbindung ab Brilon Wald um 6.53 Uhr Richtung Arnsberg und Dortmund
  • mit den neuen Spätverbindungen werktags bis 23.23 Uhr von Dortmund ins Sauerland

RB 43

  • an Sonntagen bereits ab 7.42 Uhr von Wanne-Eickel nach Dortmund

RB 53

  • schneller nach Münster und ins Ruhrgebiet dank besserer Anbindung in Dortmund und Schwerte
  • zwischen Iserlohn und Schwerte weitere Verbindungen zur Hauptverkehrszeit

RB 54

  • samstags neuer Stundentakt zwischen Fröndenberg und Neuenrade
  • bis zu 22 Minuten schneller vom Hönnetal nach Dortmund durch RE 57-Anschluss in Fröndenberg
  • werktags jetzt bis 0.08 Uhr von Fröndenberg nach Menden