Münsterland: Natur-und-Zoo-Tour

Tierische Bewohner im Allwetterzoo bestaunen, danach den Aasee erkunden und als dritte Station den Freizeitpark Ibbenbüren besuchen, in dem eine Sommerrodelbahn und verzauberte Tiere, Hexen und Prinzen warten: Diese Tour bietet Natur pur!

Allwetterzoo Münster ©

1. Ziel: Allwetterzoo

Allwetterzoo Münster ©

Tiere hautnah erleben - im Allwetterzoo Münster können Sie in acht verschiedenen Erlebniswelten die tierischen Bewohner auf einzigartige Weise erleben. Mal zum Anfassen und gelegentlich auch mit bühnenreichen Kunststücken. Gehen Sie mit der ganzen Familie auf Safari und lernen Sie "Exoten" von einer ganz neuen Seite kennen.

So fahren Sie:

Fahren Sie mit dem Bus 14 bis zur Haltestelle Zoo, Münster. Von dort aus erreichen Sie zu Fuß in circa 5 Minuten via Sentruper Straße den Allwetterzoo Münster.

zur Reiseauskunft

Öffnungszeiten:

täglich
März, April und Oktober: 9 bis 17 Uhr
Mai - September: 9 bis 18 Uhr
November bis Februar: 9 bis 16 Uhr

Eintrittspreise:

Die Eintrittspreise beinhalten auch den Einlass in das Westfälische Pferdemuseum und in den Robbenhaven im Allwetterzoo.

Sommer-Preise (März bis Oktober):
Erwachsene 18,90 Euro
Kinder (3 bis 14 Jahre) 10,90 Euro
Schüler und Studenten 12,90 Euro

Winter-Preise (November bis Februar):
Erwachsene 14,90 Euro
Kinder (3 bis 14 Jahre) 8,90 Euro
Schüler und Studenten 9,90 Euro

Münster Marketing Ralf Emmerich ©

2. Ziel: Aasee

Münster Marketing Ralf Emmerich ©

Der Aasee ist Münsters zentralstes Naherholungsgebiet und bietet diverse Freizeitmöglichkeiten für Groß und Klein. Radfahren, Inlineskaten oder vielleicht eine kleine Bootstour? Rund um den See sorgen zahlreiche Cafés und Restaurants für das leibliche Wohl und wer lieber Selbstmitgebrachtes verzehren möchte, findet im rund 90 Hektar großen Aaseepark sicher einen Platz zum Picknicken.

So fahren Sie:

Fahren Sie von der Haltestelle Zoo, Münster mit dem Bus 14 in Richtung Mauritz Friedhof bis Goldene Brücke/Aasee, Münster (Westf). Ein wunderbarer Startpunkt für ein wenig Erholung, sportliche Aktivitäten oder einen kleinen Spaziergang.

zur Reiseauskunft

Öffnungszeiten: ganzjährig zugänglich
Eintrittspreise: Eintritt frei

istock ©

3. Ziel: Freizeitpark Sommerrodelbahn und Märchenwald

istock ©

Auf echten Holzschlitten den 100 Meter langen Berg hinab? Oder lieber fantastische Abenteuer erleben in einem der schönsten Märchenwälder Deutschlands? Im Freizeitpark in Ibbenbüren können Sie auf Deutschlands ältester Sommerrodelbahn Hügel um Hügel hinuntersausen oder verzauberten Tieren, Hexen und Prinzen im Märchenwald begegnen.

So fahren Sie:

Fahren Sie von der Haltestelle Goldene Brücke/Aasee, Münster (Westf) mit dem Bus 14 in Richtung Mauritz Friedhof, Münster (Westf) bis zur Haltestelle Eisenbahnstraße (A). Von dort aus nehmen Sie den Bus S50 in Richtung Busbahnhof Bussteig B/2, Ibbenbüren und fahren direkt bis zur Sommerrodelbahn, Ibbenbüren.

zur Reiseauskunft

Öffnungszeiten:

von August bis November
täglich: 10 bis18 Uhr
Rodelbetrieb bei trockener Witterung ab 11 Uhr

Eintrittspreise:

Das Gelände des Parks können Sie kostenlos begehen. Sie zahlen nur für die einzelnen Attraktionen.
Sommerrodeln
Erwachsene und Kinder 0,50 Euro pro Fahrt
Märchenwald
Erwachsene und Kinder 4,50 Euro
Gruppentarif 3,50 Euro ab 15 Personen