Deutsches Straßenmuseum in Germersheim

Vom Trampelpfad der Frühzeit zur Hightech-Autobahn der Neuzeit

Das in Deutschland einzigartige Museum beleuchtet auf 5000 qm Ausstellungsfläche das Thema "Straße" sowohl unter seinen kulturhistorischen als auch seinen technischen Aspekten. Damit spannt es einen umfassenden historischen Bogen von der Frühzeit der "Straßen", den Karawanenwegen der alten Handelsrouten, über die Bahn brechenden Erfindungen der Römer bis hin zu den Errungenschaften der Moderne.

Anhand von Bildtafeln, Modellen, Nachbauten in Originalgröße und den entsprechenden, zum Straßenbau verschiedener Zeitstellungen benötigten Maschinen, wie beispielsweise Dampfwalzen oder Straßenfertiger, wird dem Besucher auf spannende Weise vor Augen geführt, welche unser Leben in vielen Bereichen bestimmende und bereichernde Bedeutung die Straße hat.

Bahn-Vorteil:

Bei Anreise mit dem Rheinland-Pfalz-Ticket oder VRN Tages-Karte erhalten Besucher 2,- Euro Ermäßgung auf den Eintrittspreis (statt 5 Euro pro Person 3 Euro p.P.).

Öffnungszeiten/ Termine:

Dienstag bis Freitag 10 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag 11 bis 18 Uhr
Nach Voranmeldung täglich Führungen für Gruppen (auch in Fremdsprachen).

Anreise

Ab Bf Germersheim ca. 15 Min. zu Fuß durch Lingenfelder Straße und Bahnhofstraße in die Zeughausstraße.
Wir haben in unserer Reiseauskunft Ihr Reiseziel und die Fahrt mit Nahverkehrszügen bereits voreingestellt. Hier können Sie bequem Ihre Verbindungen aussuchen.

Reiseauskunft

Rheinland-Pfalz-Ticket

1 Tag durch die Region. 24 Euro + 5 Euro je Mitfahrer.

Jetzt informieren!

Schönes-Wochenende-Ticket

Deutschlandweit. 1 Tag.
Bis zu 5 Personen.

Jetzt informieren!

Kontakt:

Deutsches Straßenmuseum
Im Zeughaus
76726 Germersheim
Tel.: 07274/500500

Bei welchem Wetter?

Unsere Ausflüge machen immer Spaß!