Welterbe Oberes Mittelrheintal

67 Kilometer Welterbe in R(h)einkultur! Mit dem Rheinland-Pfalz-Ticket oder dem Saarland-/Rheinland-Pfalz-Ticket fahren Sie bequem und günstig.

Die reiche Natur- und Kulturlandschaft ist in ihrer Vielfalt und Schönheit einzigartig. Daher entschied die UNESCO im Jahr 2002, das Obere Mittelrheintal zu den schützenswerten Schätzen der Menschheit zu ernennen, zum Welterbe Oberes Mittelrheintal. Der heutige Rheinlauf entwickelte sich erst in den vergangenen 2,5 Millionen Jahren: Das bereits durch Verwitterung und Erosion abgetragene Rheinische Massiv, entstanden aus den Ablagerungen eines lange verschwundenen Urmeeres, begann sich durch die Kollision der Afrikanischen und Eurasischen Platte zum Rheinischen Schiefergebirge zu erheben.

Nirgendwo wachen mehr imposante Burgen, Schlösser und Ruinen auf schroffem Fels als im Oberen Mittelrheintal. Sie bezeugen offenkundig die historische Bedeutung des Rheintals als Handelsweg zwischen Nord und Süd. Durch das Nadelöhr des Oberen Mittelrheins mussten sie alle, die Händler und Kaufleute, Könige, Kaiser und Kirchenherren. So baute sich jeder Territorialfürst seine eigene Dependance am Rhein, um seinen Anteil an den vorbeiziehenden Schätzen einzufordern und sich gegen seine kriegerischen Nachbarn abzusichern.

Flora und Fauna am Mittelrhein
Rund ein Drittel aller in Deutschland nachgewiesenen Tier und Pflanzenarten haben sich im Oberen Mittelrheintal angesiedelt. In dieser Artenvielfalt finden sich zahlreiche zoologische Kostbarkeiten! Denn das Obere Mittelrheintal ist durch seine besondere Topografie mit bewachsenen oder blanken Steilhängen, Hochplateaus, Schatten- und Sonnenhängen, die jeweils ihre eigene Kleinklimate haben, ein idealer Nischengeber für Flora und Fauna.

Klein, aber fein! Das Welterbe Oberes Mittelrheintal vereint mit nur rund 500 Hektar Rebfläche gleich vier Weinbaugebiete: im Süden kleine Anteile Rheinhessens, der Nahe und dem Rheingau, an die sich das Weinbaugebiet Mittelrhein anschließt und im Norden sogar bis kurz vor Bonn reicht.

Anreise

In unserer Reiseauskunft haben wir bereits den Bahnhof St. Goarshausen als Ziel für Ihre Anreise mit den Nahverkehrszügen voreingestellt, Sie geben nur Abfahrtsort und -zeit an und schon erhalten Sie Ihre Verbindungen.

zur Reiseauskunft

Rheinland-Pfalz-Ticket

1 Tag durch die Region. 24 Euro + 5 Euro je Mitfahrer.

Jetzt informieren!

Schönes-Wochenende-Ticket

Deutschlandweit. 1 Tag.
Bis zu 5 Personen.

Jetzt informieren!

Kontakt

Romantischer Rhein Tourismus GmbH
Loreley Besucherzentrum
56346 St. Goarshausen

Wettervorhersage

Wie ist das Wetter in St. Goarshausen?