Fahrkarten bei der S-Bahn Dresden

In der S-Bahn Dresden benötigen Sie nur einen VVO-Fahrschein und können einfach von der S-Bahn in andere Verkehrsmittel, z.B. die Dresdner Straßenbahn, umsteigen.

Hintergrund: DB AG/Andreas Lander; Frau: DB AG/Christoph Reichelt ©

Oberelbetarif: Flexibel und bequem mit einem Fahrschein

Hintergrund: DB AG/Andreas Lander; Frau: DB AG/Christoph Reichelt ©

Mit der Viererkarte sind Sie besonders flexibel. Sie eignet sich für einzelne Fahrten und ist im Vorverkauf erhältlich. Wir empfehlen Ihnen für Tagesfahrten im Verbund außerdem die Tages- und Familientageskarten. Für Fahrten über die Verbundgrenze hinaus sind Fahrkarten der DB erforderlich.

Fahrkartenkauf

Ob schnell am Automaten oder mit persönlicher Beratung am Schalter...
 

Für jeden das passende Ticket

Clever pendeln

mit den günstigen Abo-Monatskarten. Außerdem spezielle Rabatte, Hörbücher und E-Books

im Service-Portal "Abo&Mehr"

Entwerten Sie Ihre Fahrkarte vor Fahrtantritt!

Erst dann ist Ihre VVO-Fahrkarte gültig.
Die Entwerter-Automaten finden Sie auf den Bahnsteigen der Bahnhöfe. Ausnahmen: Dresden-Neustadt, Coswig und Meißen - hier stehen die Entwerter in der Unterführung neben dem Treppenaufgang zum Bahnsteig.