Genuss- und Einkaufstour durch Meißen

Meißen hat nicht nur kulturell zahlreiche Schätze zu bieten. Auch beim Einkaufsbummel gibt es viel zu entdecken.

Erlesenes Handwerk hat in Meißen Tradition. Bekanntestes Beispiel ist die Meißner Porzellanmanufaktur, 1710 von August dem Starken gegründet. Wir stellen Ihnen stellvertretend einige Geschäfte vor, deren Besuch sich im Rahmen eines Tagesausflugs äußerst lohnt.

Einseifer ©

Einseifer

Einseifer ©

Das Geschäft bietet ausgesuchte Badeutensilien aus natürlichen Rohstoffen an, von kaltgerührter Schafmilchseife über Badebomben bis hin zu Kinder-Wasch-Malstiften für die Badewanne. Alle Produkte kommen ohne überflüssige Zusätze wie Weichmacher oder Schaumbildner aus und sind äußerst hautverträglich. Die Wurzeln des Familienbetriebs reichen mit Unterbrechungen bis ins Jahr 1762 zurück.

Anreise

Ab Meißen-Altstadt zum Marktplatz laufen, an diesem links vorbei bergan in Richtung Dom, auf Höhe Schlossberg-Straße schräg links abbiegen in den Hohlweg Stufen, ca. 15 Gehminuten.

Reiseauskunft

Adresse

Hohlweg 2
01662 Meißen

Manufakturhaus ©

Manufakturhaus

Manufakturhaus ©

Unweit des Marktplatzes bietet das Manufakturhaus hochwertige, häufig regionale Produkte an, so zum Beispiel Sebnitzer Seidenblumen oder auf historischen Webstühlen hergestellte Leinenbettwäsche - diese ist herrlich kühl im Sommer. Aber auch hochwertige Schreibgeräte aus der Oberlausitz und handgefertigte Kinderinstrumente aus Leipzig zählen zum vielfältigen Angebot. Fast alle Produkte lassen sich nach Maß und speziellen Kundenwünschen anfertigen.

Anreise

Ab Haltestelle Meißen-Altstadt der Poststraße nach rechts folgen, in den Hahnemannsplatz einbiegen und dann der Fleischergasse bis kurz vor den Markt folgen, ca. 10 Gehminuten.

Reiseauskunft

Adresse

Fleischergasse 1
01662 Meißen

Konditorei Zieger

Eine echte Meißner Delikatesse stellt die Konditorei Zieger auf den Roten Stufen her. Seit 1966 ist sie alleiniger Produzent der „Meißner Fummel“. Das zerbrechliche Gebäck diente August dem Starken der Sage nach dazu, seine trunksüchtigen Porzellankuriere zu kontrollieren. Sie mussten die dünnwandige Spezialität bei ihrer Ankunft unversehrt vorzeigen. Im zur Konditorei gehörenden Café mit Terrasse können Besucher weitere sächsische Spezialitäten wie Eier- und Mohnschnecke genießen.

Anreise

Ab Meißen-Altstadt zum Marktplatz laufen, an diesem links vorbei bergan in Richtung Dom, auf Höhe Schlossberg-Straße links abbiegen in die Rote Stufen, ca. 15 Gehminuten.

Reiseauskunft

Adresse

Rote Stufen 5
D-01662 Meißen

Feinkost Ernst Schumann

Liebhaber von Meißner Weinen, Edelspirituosen und Whiskys kommen hingegen bei „Ernst Schumann“ am Markt auf ihre Kosten. Der 1847 gegründete „Kaufmannsladen für Erwachsene“ bietet auch ein ausgewähltes Sortiment an Confiserien und Tabakwaren. Wie auch in den anderen kleinen Geschäften in der Meißner Altstadt erwartet die Kunden bei „Ernst Schumann“ eine fachkundige Beratung in freundlicher Atmosphäre.

Anreise

Ab Haltestelle Meißen-Altstadt der Poststraße nach rechts folgen, in den Hahnemannsplatz einbiegen und bis zum Markt laufen, dort rechts in die Elbstraße einbiegen, ca. 10 Gehminuten.

Reiseauskunft

Adresse

Elbstraße 1
01662 Meißen

Weitere Geschäfte in Meißen finden Sie auch auf der Homepage der Stadt Meißen: