Leck – Klettergarten Filu

Das Abenteuer für Menschen mit und ohne Handicap im „lecker“ Klettergarten.

Klettergarten Filu ©
Klettergarten Filu ©

An der B 199, kurz hinter Leck am Langenberger Forst, befindet sich Nordfrieslands einziger barrierefreier Klettergarten. Eine Kletterwand mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen, ein abenteuerlicher Erlebnisparcours (auch für Rollifahrer) und insgesamt 200 m Seilbahn für Fußgänger und Rollifahrer versprechen einen spannenden Klettertag.

Filu ist der perfekte Ort für Ausflüge, Kindergeburtstage, Junggesellenabschiede, Betriebs- und Sommerfeste, Teambuilding-Seminare und Schulausflüge (auch mit erlebnispädagogischem Charakter).

Wer schon immer einmal hoch hinaus wollte, ist hier genau richtig. Einzige Voraussetzung ist ein Mindestalter von 8 Jahren, eine Mindestgröße von 1,40 Meter sowie festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung.

Anreise

Man erreicht den Klettergarten stündlich vom Bahnhof Niebüll aus mit dem Schnellbus 1013 Richtung Flensburg. Die Haltestelle heißt „Karlsmark“ und liegt direkt gegenüber dem Parkplatz. Also nur 2 Min. Fußweg. Wir haben in unserer Reiseauskunft das Fahrtziel "Niebüll" und die Verkehrsmittelwahl "nur Nahverkehr" bereits voreingestellt, so erhalten Sie gleich alle Verbindungen, mit denen Sie unsere günstigen Länder-Tickets nutzen können.

Reiseauskunft

Schleswig-Holstein-Tarif

Fahren Sie mit nur einem Fahrschein mit Bahn und Bus!

Jetzt informieren!

Kontakt

Klettergarten Filu
Flensburger Str. 38
25917 Leck

Verwaltung: Norderbergstr.10a
25917 Leck
Tel: 04662-8815656

Öffnungszeiten

Juli und August: täglich ab 11 Uhr, der letzte Aufstieg ist um 17.30 Uhr
April-Juni und September-Oktober: jeweils Freitag – Sonntag sowie an Feiertagen: ab 11 Uhr, der letzte Aufstieg ist um 16.30 Uhr

Bei welchem Wetter?

Unsere Ausflüge machen immer Spaß!