Owschlag - Stadt und Ochsenweg


Ein Naturerlebnis der besonderen Art erlebt man auf der kulturhistorischen Wirbelsäule Schleswig-Holsteins. Hier wandert man vom Fernhandel in der Bronzezeit zur touristischen Sehenswürdigkeit der Gegenwart.

Seenlandschaft Owschlag

In Owschlag auf dem Ochsenrücken pilgern

Dieser Rücken hat bis heute schon viele Füße getragen. Unzählige Heere kamen hier vorbei, Mönche auf dem Weg nach Norden um das Christentum zu verbreiten und nicht zuletzt ab dem 11. Jahrhundert die unzähligen Viehhändler. Erst die Entwicklung der Eisenbahn führte schließlich dazu, dass der Transport der Ochsen auf die Schiene verlagert wurde. Der Großteil des alten Handelsweges liegt heute unter einer Teerdecke begraben. Hinter den Toren Owschlags liegt noch ein Abschnitt, der in seiner ursprünglichen Charakteristik erhalten ist. Hier kann man sich zwischen Magerrasen und Heideresten auf den Weg in die Vergangenheit machen. Nach diesem Spaziergang lockt der ländliche Ort Owschlag mit gemütlichen Restaurants oder idyllischem See zur Stärkung, zum Sonne tanken oder einfach Seele baumeln lassen.

Anreise

Ab Bf Owschlag ca. 35 Min. Fußweg bis zum Ochsenweg und ca. 10 Min. bis ins Stadtzentrum. Wir haben in unserer Reiseauskunft Ihr Fahrtziel und die "Verkehrsmittelwahl" "nur Nahverkehr" bereits voreingestellt, so erhalten Sie gleich alle Verbindungen, mit denen Sie unsere günstigen Länder-Tickets nutzen können.

Reiseauskunft

Schleswig-Holstein-Ticket

1 Tag durch die Region. 28 Euro + 3 Euro je Mitfahrer.

Jetzt buchen!

Schleswig-Holstein-Tarif

Fahren Sie mit einem einzigen Fahrschein mit Bahn und Bus auf Ihrer Strecke!

Infos und Buchung

Kontakt

Redderhus Tourist -Information Hüttener Berge
Informationszentrum für Tourismus, Umwelt und Natur
Hauptstraße 2, 24361 Holzbunge
Telefon: 04356/986107

Bei welchem Wetter?

Unsere Ausflüge machen immer Spaß!