Ein Zuhause für Bären im Alternativen Bärenpark Worbis

Im Alternativen Bärenpark finden Tiere aus nicht artgerechter Haltung ein neues Zuhause. Mit dem Thüringen-Ticket fahren Sie bequem und günstig.

Der Alternative Bärenpark Worbis ist ein in Deutschland einzigartiges Tierschutzprojekt: Zehn Braun- und zwei Schwarzbären, die aus nicht artgerechter Haltung befreit wurden, leben hier zusammen mit einem Wolfsrudel in großen Waldgehegen. Besucher können auf eingezäunten Wegen durch das Gehege spazieren, auf dem Bärenlehrpfad Wissenswertes zum Lebensraum der Tiere erfahren oder sich im Heimtierbereich über die vernünftige Haltung von Wellensittichen, Schildkröten und Meerschweinchen informieren. Zu den Bewohnern des Parks zählen auch viele Waschbären sowie bedrohte Haustierrassen wie das Leineschaf.

Anreise:

Zum Alternativen Bärenpark Worbis: Vom Bahnhof Leinefelde aus mit der Buslinie 1 bis zur Haltestelle Worbis (ZOB). Von hier erreichen Sie den Bärenpark nach ca. 13 Minuten Fußweg. Wir haben Ihr Reiseziel in unserer Reiseauskunft bereits voreingestellt, ebenso die Fahrt mit Nahverkehrszügen. So erhalten Sie gleich Ihre Verbindungen, mit denen Sie unsere günstigen Tickets nutzen können.

zur Reiseauskunft

Thüringen-Ticket

1 Tag durch die Region. 24 Euro + 6 Euro je Mitfahrer.

Jetzt informieren!

Schönes-Wochenende-Ticket

Deutschlandweit. 1 Tag.
Bis zu 5 Personen.

Jetzt informieren!

Kontakt

Alternativer Bärenpark ® Worbis
Duderstädter Straße 36a
37339 Leinefelde-Worbis
Tel. 036074/20090