Nach Berchtesgaden ab 29,90 Euro mit den Sparpreisen der Bahn!

Der Berg ruft: mit der Bahn nach Berchtesgaden

Das oberbayrische Berchtesgaden gehört zu den schönsten Urlaubszielen der deutschen Alpen und ist ganzjährig ein echter Touristenmagnet für Gäste aus nah und fern. Wer mit der Bahn anreist, kann schon unterwegs die wunderschöne Alpenlandschaft aus dem Zugfenster bewundern, ohne sich auf den Autoverkehr konzentrieren zu müssen - entspannter geht es nicht!

Nach Berchtesgaden ab 29,90 Euro

Auf kurzen Strecken bis 250 km in der 2. Klasse reisen Sie nach Berchtesgaden sogar ab 19,90 Euro.

Jetzt Online-Ticket buchen!

Hotels in Berchtesgaden

Finden Sie jetzt ihr passendes Hotel in Berchtesgaden mit der Bahn-Hotelsuche. Jetzt schnell und sicher online buchen!

Hotels in Berchtesgaden

Städtereisen Berchtesgaden

Erleben Sie den Charme und das Flair von Berchtesgaden mit einer Städtereise von bahn.de.

Angebote Berchtesgaden

Berchtesgaden, die Perle am Königssee

Dem Besucher hat Berchtesgaden eine Fülle von Sehenswürdigkeiten zu bieten, darunter das Heimatmuseum im Schloss Adelsheim und das Salzbergwerk. Hier können sich Besucher nicht nur über den Salzabbau in früheren Jahrhunderten informieren, sondern auch im Salzheilstollen von Atemwegserkrankungen kurieren lassen. Herrliche Entspannung bietet außerdem die Watzmanntherme.

Obersalzberg und Königssee

Am Obersalzberg, wo sich Adolf Hitler in einem Führersperrgebiet verschanzte und später die amerikanischen Truppen Einzug hielten, informiert heute die Dokumentation Obersalzberg über jene unrühmliche Epoche von Berchtesgaden. Von hier geht es noch weiter hinauf zum Kehlsteinhaus auf dem Gipfel des 1834 Meter hohen Kehlsteins.

Ein beliebtes Ziel ist der malerische Königssee am Fuße des Watzmanns im Herzen des Nationalparks Berchtesgaden. Die Wallfahrtskapelle St. Bartholomä am Westufer vor der Kulisse des schneebedeckten Watzmanns gehört zu den bekanntesten Fotomotiven in Deutschland.

Alpenidylle und große Geschichte

Das mit nur rund knapp 7.800 Einwohnern beschauliche Berchtesgaden hat viele sehenswerte historische Gebäude auf kleinem Raum, aber vor einem großartigen Alpenpanorama zu bieten. Dazu gehört auch unbedingt das königliche Schloss Berchtesgaden. Die ehemalige Residenz der Landesherren vereinigt Architekturelemente aus verschiedenen Epochen zu einem harmonischen Ensemble. Heute beherbergt das Schloss Berchtesgaden eine umfangreiche Kunstsammlung, die Kronprinz Rupprecht von Bayern in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts begründete. Auch der zum Schloss gehörende Rosengarten stellt in den Sommermonaten einen Besuchermagneten dar. Die einzigartige Alpenlandschaft erleben Gäste am besten bei ausgiebigen Wanderungen oder Mountainbike-Touren auf perfekt ausgeschilderten und gepflegten Wegen. Der Nationalpark Berchtesgaden bietet ganzjährig geführte Wanderungen zu verschiedenen interessanten Themen an. In der Wandersaison 2015 erfolgt die offizielle Eröffnung des Salzalpensteigs. Dieser Premiumwanderweg hat eine Länge von 233 Kilometern und verbindet das Berchtesgadener Land mit dem Chiemgau.