Nach Emden ab 29,90 Euro mit den Sparpreisen der Bahn!

Entdecken Sie Deutschland und reisen Sie mit dem Zug nach Emden

Wasser prägt Emden bis heute. Schließlich liegt die größte Stadt Ostfrieslands direkt an der Emsmündung, am Nordufer des Dollarts. Der Seehafen ist ebenso einen Besuch wert wie die vielen Museen.

Nach Emden ab 29,90 Euro

Auf kurzen Strecken bis 250 km in der 2. Klasse reisen Sie nach Emden sogar ab 19,90 Euro. Nur solange der Vorrat reicht.

Jetzt Online-Ticket buchen!

Hotels in Emden

Finden Sie jetzt ihr passendes Hotel in Emden. Günstig, schnell und sicher online buchen!

Hotelübersicht Emden

Städtereisen Emden

Erleben Sie den Charme und das Flair von Emden mit einer Städtereise von bahn.de. Jetzt informieren und buchen!

Angebote für Emden

Reisen Sie mit dem Zug in den alten friesischen Handelsort Emden

Um 800 entstand die Stadt Emden als friesischer Handelsort. Vor allem der Seehafen dient auch heute noch als Umschlagplatz für Waren aus aller Welt. Aber auch die Kultur kommt hier nicht zu kurz. In der Kunsthalle Emden sehen Sie unter anderem Bilder der Neuen Sachlichkeit und des deutschen Expressionismus. Im Ostfriesischen Landesmuseum lernen Sie viel über die Region und ihre Entwicklung. Ein absolutes Muss ist natürlich ein Besuch im "Otto Huus", schließlich stammt der berühmte Komiker aus Emden. Entspannung finden Sie bei einem Ausflug in den Stadtwald oder in der größten und ältesten Grünanlage Emdens, dem Stadtwall. Für Ihre Anreise mit der Bahn haben Sie in Emden gleich mehrere Bahnhöfe zur Auswahl. Nutzen Sie auf bahn.de auch gleich das Mietrad-Angebot "Call a bike". So können Sie vom Bahnhof aus gleich zu einer Erkundungsrundfahrt starten.

Emden - Stadt der Reformation und der Seefahrt

Besucher sollten unbedingt auch die Große Kirche in der Altstadt besuchen, die von überregionaler Bedeutung für die Geschichte Ostfrieslands ist. Hier entwickelte sich Emden neben Genf und Wittenberg maßgeblich zu einem der wichtigsten Zentren der Reformation. Aus diesem Grund darf Emden auch als erste Stadt überhaupt den Titel „Reformationsstadt Europas“ tragen. Nach der fast vollständigen Zerstörung der Großen Kirche während des Zweiten Weltkriegs wurden an ihrer Stelle eine neue Kirche sowie eine einzigartige Bibliothek errichtet. Sie trägt den Namen des bedeutendsten Emder Reformators Johannes a Lasco. In ihr lassen sich heute Bücher und Schriften aus dieser Zeit von unschätzbarem Wert bewundern. Wer sich für die Seefahrt interessiert, sollte unbedingt den Museumshafen von Emden besuchen. Hier liegen im Ratsdelft drei historische Schiffe in hervorragendem Erhaltungszustand vor Anker: Das Feuerschiff Deutsche Bucht, der Seenotrettungskreuzer Georg Breusing und der Heringslogger AE7.