Nach Fürth ab 29,90 Euro mit den Sparpreisen der Bahn!

Fort nach Fürth: Die Bahn bringt Sie zum Ziel des legendären Adlers

Reisen Sie komfortabel mit der Bahn nach Fürth, der Kleeblatt- und Dreiflüsse-Stadt in Mittelfranken. Ein großartiger Architekturmix aus verschiedenen Epochen und die Historie der Eisenbahn erwarten Sie.

Nach Fürth ab 29,90 Euro

Auf kurzen Strecken bis 250 km in der 2. Klasse reisen Sie nach Fürth sogar ab 19,90 Euro. Nur solange der Vorrat reicht.

Jetzt Online-Ticket buchen!

Hotels in Fürth

Finden Sie jetzt ihr passendes Hotel in Fürth. Günstig, schnell und sicher online buchen!

Hotelübersicht Fürth

Städtereisen Fürth

Erleben Sie den Charme und das Flair von Fürth mit einer Städtereise von bahn.de. Jetzt informieren und buchen!

Angebote für Fürth

Fürth - ein Eldorado für Architekturfreunde

Die mittelfränkische Großstadt Fürth an den Flüssen Pegnitz, Rednitz und Regnitz erkunden Sie am besten bei einem mehrtägigen Aufenthalt. Dabei bummeln Sie zum Centauren- und Paradiesbrunnen oder durch den Stadtpark mit seinen vielen Brunnen. In der Gründerzeit entstanden die Königswarterstraße und die Hornschuchpromenade mit restaurierten Herrenhäusern. Das Berolzheimerianum als Spielstätte für Komödien erstrahlt im Jugendstil, während Schloss Burgfarnbach und das Rathaus in der klassizistischen Epoche erbaut wurden. Erfreuen Sie sich am Anblick des neobarocken Stadttheaters, das im Inneren mit einer Rokoko-Ausstattung begeistert. Als es 1902 fertiggestellt wurde, durften die Fürther Theaterbesucher zum ersten Mal eine elektrische Beleuchtung bestaunen. Spazieren Sie unbedingt durch das "Viertel hinter dem Rathaus". Es entstand zur Zeit der Industrialisierung und zeigt geschlossene klassizistische Straßenbilder. In den romantischen Hinterhöfen finden Sie urige Geschäfte. Und am Abend lädt die mittelalterliche Gustavstraße zum ausgiebigen Kneipenbummel ein.

Fürth – auf geschichtsträchtigen Schienen nach Mittelfranken

Mit Ihrer Bahnfahrt nach Fürth knüpfen Sie direkt an ein historisches Ereignis der Stadt an. Denn das fand statt, als der „Adler“, die erste Dampflok Deutschlands, 1835 an der Fürther Freiheit einfuhr. Heutzutage kommen Sie mit einem modernen Zug der Deutschen Bahn in dem 1864 gebauten Bahnhofsgebäude an. Die historische Empfangshalle stimmt Sie dabei gleich richtig auf die vielen Sehenswürdigkeiten von Fürth ein. Wem der Sinn nach noch mehr historischen Informationen steht, sollte das Stadtmuseum Ludwig Erhard besuchen. Auf mehr als 1000 Quadratmetern erfahren Sie hier viele wissenswerte Fakten aus der Fürther Stadtgeschichte. Weitere spannende Ausstellungen warten auch im Kriminalmuseum Fürth, im Rundfunkmuseum oder im Jüdischen Museum Franken. Kunstliebhaber sind in der Kunstgalerie Fürth wunderbar aufgehoben. In wechselnden Ausstellungen präsentiert die kleine, feine Galerie die Werke namhafter Künstler. Entdecken Sie jetzt die günstigen Angebote der Bahn für eine abwechslungsreiche Städtereise nach Fürth.