Nach Mainz ab 29,90 Euro mit den Sparpreisen der Bahn!

Buchen Sie hier Ihr Ticket in die Landeshauptstadt Mainz

Mitten in der größten Weinbauregion Deutschlands Rheinhessen liegt die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt Mainz. Machen Sie einen romantischen Spaziergang in den Weinbergen oder bestaunen Sie die Chagall-Fenster in St. Stephan.

Nach Mainz ab 29,90 Euro

Auf kurzen Strecken bis 250 km in der 2. Klasse reisen Sie nach Mainz sogar ab 19,90 Euro.

Jetzt Online-Ticket buchen!

Hotels in Mainz

Finden Sie jetzt ihr passendes Hotel in Mainz mit der Bahn-Hotelsuche. Jetzt schnell und sicher online buchen!

Hotelübersicht Mainz

Städtereisen Mainz

Erleben Sie den Charme und das Flair von Mainz mit einer Städtereise von bahn.de. Jetzt informieren und buchen!

Angebote für Mainz

Mehr Platz, mehr Komfort – per Zug in die Weinhauptstadt Mainz

Seit dem Jahr 2008 gehören Mainz und Rheinhessen offiziell zu den besten Weinanbaugebieten der Welt. Die Region wurde in das exklusive "Great Wine Capitals Global Network" aufgenommen. Lassen Sie sich bei einem geführten Spaziergang durch die Weinberge dazu alles Wissenswerte erklären. Danach schmeckt das Gläschen Rheinhessenwein noch einmal so gut. Zum romantischen Weinberggefühl passt auch die Altstadt von Mainz. In den verwinkelten Straßen und Gassen gibt es immer noch uralte Fachwerkhäuser zu bestaunen. In der Neustadt ziehen vor allem Gründerzeitbauten die Blicke auf sich. Ein Muss ist ein Besuch in der Pfarrkirche St. Stephan. Hier leuchten die weltbekannten Chagall-Fenster, die der Maler in verschiedenen Blautönen entworfen und selbst bemalt hat. Sie stellen verschiedene biblische Ereignisse und Personen dar. Auch der Mainzer Dom ist einen Besuch wert. So gilt er als das bedeutendste Bauwerk in der Stadt Mainz, das von der Baukultur der Romanik zeugt.

Die Zugfahrt nach Mainz bietet viele Vorteile

Als ehemaliges römisches Legionslager blickt die Stadt Mainz auf eine Geschichte von über 2000 Jahren zurück. Die Bauten der Stadt stammen aus den verschiedensten historischen Epochen: von Romanik und Gotik über Renaissance, Barock und Rokoko bis in die Neuzeit. Zeitzeugen der Stadt sind auch die Festungsbauten. So lassen sich am Rheinufer der Holzturm und der Eisenturm bewundern. Seit 1975 findet in der Zitadelle, einem Festungswerk aus dem 17. Jahrhundert, das „OPEN OHR Festival“ statt. Höhepunkt der Mainzer Fastnacht und ein Muss für Karnevalisten ist der Mainzer Rosenmontagszug. Abseits der lebendigen Stadt bieten Grünanlagen wie der Volkspark, der Rosengarten und der Stadtpark Ruhe und die Möglichkeit zum Flanieren und Entspannen. Idyllische Weinberge, ruhige Wälder und weite Fluren laden zu Familienausflügen und langen Wanderungen ein. Hier lassen Sie den Alltagsstress hinter sich und tanken neue Kraft.