Nach Solingen ab 29,90 Euro mit den Sparpreisen der Bahn!

Auf Messers Schneide: Willkommen in der Klingenstadt Solingen

Klingen aus Solingen waren bereits im 14. Jahrhundert beliebt. Bis heute stehen sie für Qualität. Aber auch sonst hat Solingen viel zu bieten. Und auf Bahnfahrer wartet ein besonderes Erlebnis.

Nach Solingen ab 29,90 Euro

Auf kurzen Strecken bis 250 km in der 2. Klasse reisen Sie nach Solingen sogar ab 19,90 Euro.

Jetzt Online-Ticket buchen!

Hotels in Solingen

Finden Sie jetzt ihr passendes Hotel in Solingen mit der Bahn-Hotelsuche. Jetzt schnell und sicher online buchen!

Hotelübersicht Solingen

Städtereisen Solingen

Erleben Sie den Charme und das Flair von Solingen mit einer Städtereise von bahn.de. Jetzt informieren und buchen!

Angebote für Solingen

Erlebnis Bahn: Buchen Sie Ihr Ticket nach Solingen

Die meisten Sehenswürdigkeiten Solingens liegen etwas außerhalb der Innenstadt. Zu den Hotspots in der City gehört eines der Wahrzeichen: Die St. Clemens Kirche verfügt über zwei Turmspitzen aus Sichtbeton. Unmittelbar an der Wupper liegt ein zweites Wahrzeichen der Stadt, Schloss Burg. Die imposante Anlage der Grafen von Berg geht auf das 12. Jahrhundert zurück und ist die größte rekonstruierte Burganlage in Nordrhein-Westfalen. Ihre Mauern beherbergen heute das Museum des Bergischen Landes sowie die Ahnengalerie und die Rüstungen und Waffen der Grafen von Berg. Im Batterieturm wurde die Gedenkstätte des Deutschen Ostens und der Vertreibung eingerichtet.

Wenn Sie einen Nervenkitzel der besonderen Art erleben wollen, dann reisen Sie am besten mit dem Zug nach Solingen an. Zwischen Remscheid und Solingen liegt die "Müngstener Brücke", mit 107 Metern die höchste Stahleisenbahnbrücke Deutschlands. Da wird das Zugabteil zum Panoramawagen!

Besuchen Sie die interessanten Museen in Solingen

In Solingen angekommen, steht ein Besuch im Deutschen Klingenmuseum auf dem Programm, das die langjährige Geschichte der Solinger Stahl- und Klingenproduktion dokumentiert. Zu den Ausstellungsstücken gehören nicht nur Tafelbestecke, sondern auch viele andere Stahlwaren vom blanken Schwert bis zum chirurgischen Skalpell. Weitere sehenswerte Stätten zur berühmten Klingenproduktion sind das Schleifermuseum Balkhauser Kotten, die Gesenkschmiede Hendrichs und der sogenannte Wipperkotten, eine historische Schleifkotte an der Wupper.

Eine außergewöhnliche Ausstellung bietet das Museum Plagiarius im Südpark: Hier sind über 250 dreiste Plagiate zu sehen, die das Augenmerk auf das Problem der Produktpiraterie lenken. Garantierte Originale bietet hingegen das Kunstmuseum Solingen in Gräfrath, das u. a. die größte Sammlung von Originalzeichnungen von Else Lasker-Schüler außerhalb Israels zeigt.