Nach Trier ab 29,90 Euro mit den Sparpreisen der Bahn!

Mit der Bahn zu den alten Römern: Weltkulturerbe Trier

Schon die alten Römer schätzten die Region im Tal der Mosel und gründeten hier eine Siedlung mit dem Namen Augusta Treverorum. Heute gehören die von ihnen hinterlassenen Baudenkmäler zum Weltkulturerbe der UNESCO und locken jedes Jahr zahlreiche Touristen zu einem Besuch nach Trier. Am bequemsten geht dies mit der Bahn, die Trier unter anderem direkt mit Köln, Saarbrücken, Luxemburg und dem französischen Metz verbindet.

Nach Trier ab 29,90 Euro

Auf kurzen Strecken bis 250 km in der 2. Klasse reisen Sie nach Trier sogar ab 19,90 Euro. Nur solange der Vorrat reicht.

Jetzt Online-Ticket buchen!

Hotels in Trier

Finden Sie jetzt ihr passendes Hotel in Trier. Günstig, schnell und sicher online buchen!

Hotelübersicht Trier

Städtereisen Trier

Erleben Sie den Charme und das Flair von Trier mit einer Städtereise von bahn.de. Jetzt informieren und buchen!

Angebote für Trier

Porta Nigra und mehr: Trier im Zeichen der Römer

Die Porta Nigra ("Schwarzes Tor") ist das besterhaltene Stadttor aus römischer Zeit in Deutschland und heute das weit über die Stadtgrenzen bekannte Wahrzeichen von Trier. Es ist jedoch nur eines der spannenden Relikte aus der Römerzeit: Nicht weniger sehenswert sind das römische Amphitheater, die Thermen und die Konstantinbasilika, die ursprünglich als römische Palastaula diente und später zur Kirche umgewidmet wurde. Doch damit nicht genug: Zum Weltkulturerbe zählen außerdem die Liebfrauenkirche aus dem 13. Jahrhundert und der Trierer Dom. Da dieser auf den Resten einer römischen Basilika erbaut wurde, gilt er als ältestes Kirchengebäude Deutschlands. Vervollständigt wird die Reise in die Vergangenheit durch einen Besuch im Rheinischen Landesmuseum, in dem u. a. das Neumagener Weinschiff zu sehen ist.

Trier: Hauptstadt der Mosel-Region

Rings um Trier überziehen Weinreben die steilen Hänge der Flusstäler von Mosel, Saar und Ruwer. Sie gehören zu dem unvergleichlich idyllischen und malerischen Landschaftsbild der Mosel-Region. Spaziergänge entlang der Mosel oder Wanderungen in den Höhenlagen von Eifel und Hunsrück eröffnen daher stetig neue großartige Ausblicke. Darüber hinaus bieten sich Ausflüge in die benachbarten Weinbaugebiete wie Bernkastel an. Berühmte Lagen und prämierte Weine machen eine Weinverkostung hier zu einem geschmackvollen Erlebnis. Und wer die Bahn für die Anreise wählt, kommt trotz ausgiebiger Weinproben mit dem Zug sicher und bequem zurück nach Trier. Ebenso erreichen Sie beliebte Ausflugsziele wie die Bierstadt Bitburg oder das Großherzogtum Luxemburg bequem mit dem Zug von Trier aus. Die Hauptstadt der Mosel-Region ist damit immer eine Reise wert. Und wenn Sie die Bahn zur Anreise nach Trier nutzen, genießen Sie schon unterwegs den Blick auf das wunderschöne Moseltal.