Unternehmen DB Regio Nord

Die S-Bahn Hannover gehört zum Bereich Nord der DB Regio AG.

DB AG/Bernd Gramsch ©
DB AG/Bernd Gramsch ©

Die DB Regio AG hat ihren Hauptsitz in Frankfurt am Main und ist eine Tochtergesellschaft der Deutschen Bahn AG. DB Regio ist für den regionalen Schienenpersonennahverkehr (SPNV) zuständig. Hier wird für ein weit verzweigtes Regionalverkehrsnetz mit den optimalen Anschlussmöglichkeiten in den Ballungsräumen und in den Flächen gesorgt.

Regional aufgestellte Verkehrsbetriebe wie die S-Bahn Hannover verzahnen vor Ort Angebotsplanung und Leistungserbringung in Zusammenarbeit mit Bestellern und Verbünden. Ziel ist ein integriertes Nahverkehrsangebot, welches den lokalen Verkehrsbedürfnissen angepasst ist.

DB Regio AG
Unternehmensform
Aktiengesellschaft
Gründung
1. Januar 1999
Unternehmenssitz
Frankfurt am Main, Deutschland
Vorstand
Dr. Manfred Rudhart, Vorsitzender
Kay Euler
Michael Hahn
Norbert Klimt
Marion Rövekamp
Mitarbeiter
28.700 (Stand 2014)
Umsatz
6.431 Mrd. Euro (Stand 2014)
Branche
Transport
Betriebsleistung Region Nord
Verkehrsgebiet
64.542 km2
Einwohner
13,2 Mio.
Streckennetz
1.886 km
Bahnhöfe/Haltestellen
Insgesamt 240 Bahnhöfe und Haltepunkte
- davon 199 in Niedersachsen und
- 30 in Nordrhein-Westfalen
- 6 in Bremen
- 5 in Thüringen
Fahrzeugpark
Insgesamt 368 Züge und 57 E-Loks
- davon 36 Dieseltriebwagen
- 74 Elektrotriebwagen
- 61 einstöckige Wagen
- 197 Doppelstockwagen
Verkehrsleistung/Jahr
25,5 Mio. Zugkilometer

Stand 2014