Leipzig-Eilenburg im 30-Minuten-Takt

Öfter und bequemer pendeln

Die Region rückt näher zusammen: Ab dem 10. Dezember ist Eilenburg noch besser an Leipzig angebunden.

Um Pendlern aus dem Umland die Wege in die Großstädte zu erleichtern, gibt es auch auf der S 4 zwischen Leipzig und Eilenburg ein verbessertes Angebot. Hier entsteht ganztägig, gemeinsam mit der RE-Linie 10, ein 30-Minuten-Takt.

In den vergangenen Jahren hat sich die Stadt zu einem beliebten Wohnort mit vielen Annehmlichkeiten entwickelt - genügend Kita- und Krippenplätze, Schulen, bezahlbare Grundstücke, Freizeit- und Erholungszentren. Vor allem viele junge Familien lassen sich hier nieder.

Gut angebunden sind Pendler dieser Linie auch mit den MDV-PlusBussen. An folgenden S-Bahn-Haltestellen der S 4 besteht direkter Anschluss:

  • Gerichshain:
    PlusBus 689 (Beucha-Waldsteinberg -) Brandis-Gerichshain
  • Leipzig Hbf:
    PlusBus 131 (Leipzig Hbf-Merseburg)
    PlusBus 196 (Leipzig Hbf-Bad Düben)
    PlusBus 690 (Leipzig Hbf-Grimma)
  • Torgau:
    PlusBus 759 (Torgau-Dommitzsch-Greudnitz)
    PlusBus 781 (Torgau-Oschatz)