Mit Bahn und Bus bequem und kostengünstig zur Landesausstellung "Bier in Bayern"

Ostbayernbus setzt Sonderlinie zur Landesausstellung in Aldersbach bei Passau ein • Vergünstigte Eintrittskarten bei Bahn- und Busanreise

München, 28. April 2016. Vom 29. April bis zum 30. Oktober findet in Aldersbach bei Passau die Landesausstellung „Bier in Bayern“ statt. Besucher können mit Bahn und Bus bequem und umweltfreundlich anreisen und erhalten zudem noch einen vergünstigten Eintritt.

Mit dem Donau-Isar-Express von DB Regio gelangen Besucher aus Richtung München, Landshut oder Plattling stündlich nach Vilshofen. Von dort geht es mit den Linien 6111 und 6470 von Ostbayernbus weiter nach Aldersbach. Die Sonderlinie 6470 wurde speziell für die Landesausstellung eingerichtet und fährt an Wochenenden und Feiertagen. Sie ergänzt die Linie 6111, die montags bis samstags zwischen Vilshofen und Aldersbach fährt. Die Ankunfts- und Abfahrtszeiten der Busse sind an die Zugverbindungen angepasst.

Bayernticket ab 8,60 pro Person

Zugreisende fahren günstig mit dem Bayernticket, das als Tageskarte bei fünf Personen nur 8,60 Euro pro Person kostet. Das Bayernticket gilt landesweit in allen Regionalzügen und auch in den Bussen der Verkehrsgemeinschaft Landkreis Passau (VLP), werktags nach 9 Uhr und am Wochenende ganztägig. Gäste aus der näheren Umgebung können die VLP-Tageskarte nutzen.

Egal ob mit Bayernticket oder VLP-Tageskarte: bei Vorlage dieser Fahrscheine zahlen Erwachsene für die Landesausstellung nur 8 Euro statt 10 Euro Eintritt.

Fahrpläne sind auf www.bahn.de/bayern und www.bahn.de/ostbayernbus zu finden. Weitere Informationen und Ausflugstipps rund um die Landesausstellung gibt es auf www.bahn.de/da-muss-ich-hin.