Bernhard Weisser verlässt die S-Bahn München

Zum Jahreswechsel steht bei der S-Bahn München ein Wechsel in der Leitung bevor

München, 6. Oktober 2016 Der bisherige Chef der S-Bahn München, Bernhard Weisser (61), steht aus persönlichen, gesundheitsbedingten Gründen für die Geschäftsleitung der S-Bahn München nicht mehr zur Verfügung und scheidet im neuen Jahr auf eigenen Wunsch aus der Geschäftsleitung aus.

Heiko Büttner (48), derzeit Geschäftsführer Personal der DB Vertrieb GmbH, wechselt zum Jahresbeginn von Frankfurt nach München und wird neuer Chef der S-Bahn München. Heiko Büttner war bereits von 2008 bis 2011 als Leiter Marketing/Personal und Finanzen Mitglied der Geschäftsleitung der S-Bahn München. Aus dieser Zeit ist er mit dem S-Bahn-Geschäft vertraut.

"Herr Weisser hat sich in den letzten Jahren mit unermüdlichem Engagement für die S-Bahn München eingesetzt. Dafür möchte ich ihm meinen ausdrücklichen Dank aussprechen und ich freue mich, dass er uns auch in Zukunft beratend zur Seite stehen wird. Mit Herr Büttner haben wir einen neuen S-Bahnchef gewinnen können, der das Unternehmen bereits sehr gut kennt und sich mit vollem Einsatz für gute Qualität und ausgezeichneten Service einsetzen wird", erklärte Dr. Jörg Sandvoß, Vorstandsvorsitzender der DB Regio AG.

Weisser steht als Berater zur Verfügung

Zur reibungslosen Übergabe der Geschäfte steht Bernhard Weisser der S-Bahn München im Jahr 2017 noch beratend zur Verfügung.