S-Bahn-Zug mit Branding des EHC Red Bull München im MVV-Gebiet unterwegs

Neue Partnerschaft des DEL-Klubs mit der S-Bahn München • Dynamik, Technik und Teamgeist verbinden beide Unternehmen

München, 2. März 2016 Der Eishockeyklub EHC Red Bull München hat einen neuen offiziellen Partner: die S-Bahn München. Sichtbarer Beweis der neuen Partnerschaft ist ein S-Bahn-Zug, der ab sofort im Branding des EHC Red Bull München im Fahrgastbetrieb unterwegs ist.

Die S-Bahn München verbindet die Stadt München mit dem Umland und bringt so auch die Fans der Red Bulls zu den Spielen. Für die beiden Partner zählen dieselben Eigenschaften: Dynamik, Technik und Teamgeist stehen gleichermaßen für erfolgreiches Eishockey sowie für ein funktionierendes S-Bahn-System.

An allen Spieltagen können die Fans der Red Bulls die neue S-Bahn sogar kostenfrei nutzen. Denn die Fahrten zum Eisstadion und zurück mit den öffentlichen Verkehrsmitteln im Gesamtnetz des MVV sind seit der Saison 2013/2014 im Ticketpreis inbegriffen. Alle Tageseintritts- und Dauerkarten gelten auch als Fahrkarten.

Neben dem neuen Zug, der im gesamten Münchner S-Bahnnetz eingesetzt wird, stattet die S-Bahn München auch den Nachwuchs beim Einlaufen der Mannschaft mit Helm und Trikot aus. Im Gegenzug erscheint bei den DEL-Spielen des EHC Red Bull München unter anderem der Schriftzug der S-Bahn München auf dem Eis des Olympia-Eisstadions.

Kontakt:
Bernd Honerkamp
Sprecher Bayern
DB Mobility Logistics AG
E-Mail: bernd.honerkamp​@deutschebahn.com
Telefon: +49 (0) 89 1308-1496