Fahrradmitnahme

Mit dem Rad in der S-Bahn unterwegs

Corbis ©

So einfach geht's...

Corbis ©

Sind in den VGN-Verkehrsmitteln geeignete Abstellflächen vorhanden, können Sie Ihr Fahrrad rund um die Uhr mitnehmen.

Beim TagesTicket Plus können Sie anstelle von Personen auch Fahrräder mitnehmen. Entsprechend der Fahrradanzahl verringert sich die Anzahl der mitzunehmenden Personen.

Ansonsten lösen Sie für jedes Fahrrad eine Streifenkarte "Kind" oder einen Einzelfahrschein "Kind", und zwar entsprechend der zurückzulegenden Strecke. Die Fahrrad-Tageskarte Bayern gilt übrigens auch im VGN.

Fahrräder bis zu einer Größe von 20 Zoll werden kostenlos befördert.

Zeitliche Beschränkungen

  • In den S-Bahnen ist die Mitnahme an Werktagen montags bis freitags zwischen 6 und 8 Uhr nicht gestattet.
  • In den Zügen des Regionalverkehrs ist die Mitnahme an Werktagen montags bis freitags zwischen 6 und 8 Uhr erlaubt, wenn die Züge über Mehrzweckabteile verfügen bzw. wenn gemäß Hinweis im Fahrplan die Fahrradbeförderung zugelassen ist.
  • Insbesondere in Zeiten mit starkem Fahrgastaufkommen (z. B. Berufs- und Schülerverkehr, Ladenschluss und Großveranstaltungen) kann nicht mit der Mitnahme gerechnet werden.