"Streckenagent" informiert aktuell über Störungen im Regionalverkehr

Presseinformation

Angebot von DB Regio Bayern kann streckenbezogen bestellt werden - kostenlose Informationen per E-Mail

(München, 16. November 2011) Fahrgäste von DB Regio Bayern können sich seit kurzem aktuell per E-Mail über Störungen im Bahnverkehr informieren lassen. Der sogenannte "Streckenagent" kann speziell für einzelne Bahnlinien oder Streckennetze abonniert werden. Zwischen 6 und 22 Uhr informiert er gezielt über Verspätungen, Zugausfälle und sonstige Störungen.

Mit der Einführung des „Streckenagenten“ verfolgt DB Regio Bayern das Ziel, die kurzfristige Kundeninformation zu verbessern und die Kundenzufriedenheit zu erhöhen. Besitzer von iPhones, Blackberries oder anderen internetfähigen Mobiltelefonen sind so jederzeit über größere Störungen auf ihrer Strecke informiert. Andere Fahrgäste werfen vor der geplanten Abfahrt noch einen Blick auf den PC am Arbeitsplatz oder zuhause.

Für den Bereich der S-Bahn München ersetzt der "Streckenagent" den bisher schon verfügbaren "Störmelder". Hier bleibt es bei einer Information rund um die Uhr, also auch in den Nachtstunden. Einzige Änderung: Während Abonnenten des "Störmelders" automatisch über Störungen im gesamten S-Bahnnetz informiert wurden, kann man sich jetzt für einzelne S-Bahnlinien registrieren lassen.

Interessenten können den "Streckenagenten" im Internet unter www.bahn.de/aktuell in der Rubrik Bayern bestellen. Unter ran-bayern@bahn.de bzw. service-dialog@s-bahn-muenchen.de lassen sie sich für ihre individuellen Bahnlinien bzw. auf Wunsch auch für das gesamte Streckennetz von DB Regio Bayern oder der S-Bahn München registrieren. Das Angebot ist selbstverständlich kostenlos.

Ansprechpartner

DB Mobility Logistics AG
GKR-Mü
Franz Lindemair
Sprecher Bayern
Richelstr. 3
80634 München
Tel.: +49(0)89/1308-1498
Fax: +49(0)89/1308-1901

Herausgeber:
DB Mobility Logistics AG
Potsdamer Platz 2
10785 Berlin

Verantwortlich für den Inhalt:
Leiter Kommunikation Oliver Schumacher