Ausbau- und Neubaustrecke Nürnberg-Erfurt

Claus Weber ©

Erweiterung der Linie S1 zwischen Nürnberg und Erlangen

Claus Weber ©

Insbesondere die Eisenbahntrasse Nürnberg - Fürth zählt zu den am stärksten belasteten Strecken in Bayern, da hier ein Großteil des Nah- und Fernverkehrs aus westlicher (Würzburg) und nördlicher Richtung (Bamberg) gebündelt wird. Um den weiter steigenden Fahrgastzahlen auch zukünftig gerecht zu werden, wird, die bestehende acht Kilometer lange Strecke zwischen Nürnberg und Fürth, um zwei weitere Gleise auf insgesamt vier Schienenstränge erweitert. Am 10. August 2006 begannen mit einem feierlichen Spatenstich an der Eisenbahnüberführung Rothenburger Straße die offiziellen Baumaßnahmen. Seitdem wurden u. a. die beiden Eisenbahnüberführungen über die Rothenburger Straße und Schwabacher Straße erneuert und erweitert. Viele Arbeiten wurden unter laufendem Eisenbahnbetrieb durchgeführt, um den Zugverkehr so wenig wie möglich zu beeinträchtigen. Die Baumaßnahmen erfolgen im Rahmen des Verkehrsprojekts Deutsche Einheit Nummer 8. Dieses beinhaltet den Ausbau der Strecke von Nürnberg über Bamberg bis Ebenfels sowie den Neubau einer Hochgeschwindigkeitsstrecke von Ebensfeld bis Erfurt und weiter nach Halle bzw. Leipzig.

Deutsche Bahn AG/Waltraud Weber ©
Deutsche Bahn AG/Waltraud Weber ©

Der Ausbau im Raum Nürnberg/Erlangen geht auch in den kommenden Jahren rasant weiter. Am S2 Haltepunkt Steinbühl entsteht bis Ende 2012 ein neuer Bahnsteig für die S1 und vom Fürther Hauptbahnhof bis Stadeln, dem sogenannten Fürtherbogen, erhält die S-Bahn eine eigenständige Linienführung. So wird die bestehende Strecke um ein bzw. zwei Gleise erweitert und die S-Bahn Haltepunkte am Fürther Hauptbahnhof und dem Klinikum (Unterfarrnbach) neu errichtet. Im Anschluss soll die S-Bahn entlang einer neuen Strecke über Steinach bis zum Anschluss an die bestehende Strecke in Eltersdorf geführt werden. Dort begannen im November 2011 die Bauarbeiten für den viergleisigen Ausbau bis zum Burgbergtunnel in Erlangen. Bis 2015 werden in den Ausbau der Strecke sowie den Um- bzw. Neubau der Stationen in Eltersdorf, Erlangen Bruck, Erlangen Paul-Gossen-Straße und den Bahnhof Erlangen rund 50 Millionen Euro investiert. Die Station in Erlangen Bruck erhält eine neue, breitere Unterführung sowie einen neuen Bahnsteig mit einer modernen Ausstattung.

Deutsche Bahn AG/Martin Busbach ©
Deutsche Bahn AG/Martin Busbach ©

Neue Haltepunkte sind in Stadeln und Steinach geplant. Die bereits bestehenden Stationen bis Bamberg wurden bis Ende 2010 teilweise neu bzw. umgebaut und einheitlich auf eine Bahnsteiglänge von 140 Metern und eine Bahnsteighöhe von 76 Zentimeter umgerüstet. Dabei wurden insbesondere die Bedürfnisse von mobilitätseingeschränkten Reisenden berücksichtigt. Seit November 2011 laufen auch die Ausbauarbeiten für die Erweiterung der Trasse zwischen Eltersdorf und Erlangen. Der Streckenabschnitt wird im Rahmen des Verkehrsprojekts Deutsche Einheit 8 (kurz VDE8) für 50 Millionen Euro von zwei auf vier Gleise erweitert. An der Paul-Gossen-Straße entsteht eine neue Nahverkehrsverknüpfung mit S-Bahnhalt und am Bahnhof Erlangen werden Gleis- und Bahnsteiganlagen der Gleise zwei und drei an die neue S-Bahnlinienführung angepasst. Anwohner und Interessierte können sich über die Bauaktivitäten direkt am Infozentrum des Erlanger Bahnhofs informieren. Der Ausbau weiterer Abschnitte bis Ebensfeld erfolgt sukzessive, je nach Planfeststellung und Finanzierung des Vorhabens. Das Gesamtprojekt umfasst die 500 Kilometer lange Aus- und Neubaustrecke Nürnberg-Erfurt-Leipzig/Halle-Berlin für Personen- und Güterverkehr. Die Investition beträgt etwa 10 Milliarden Euro, finanziert vom Bund, der Europäischen Union und der Deutschen Bahn.

Übersicht über den Ausbau der Stationen entlang der S1

Nürnberg Hbf

■ Anpassung Mittelbahnsteig (Gleis 2/3)
■ Anpassung der Bahnsteighöhe
■ Übergang durch verbindende Rampe

Fürth (Bay) Hbf

■ Neubau eines Mittelbahnsteigs an den Gleisen 0 und 1
■ Neubau von zwei Treppen und einem Aufzug
■ Neubau der Überdachung
■ Aufweitung der Bahnsteigunterführung

Eltersdorf

■ Zunächst provisorische Erneuerung der zwei Außenbahnsteige mit Treppen und einer Rampen
■ Bis 2015 Neubau eines Mittelbahnsteiges mit Aufzug
■ Neubau von Wetterschutzanlagen

Erlangen (bis 2015)

■ Erneuerung des bestehenden Mittelbahnsteigs
■ Neubau von Treppen und Einbau eines Aufzugs
■ Anpassung der Überdachung
■ Neubau von Windschutzanlagen

Kersbach

■ Erneuerung zweier Außenbahnsteige
■ Neubau von einer Rampe
■ Neubau von Wetterschutzanlagen

Buttenheim

■ Erneuerung zweier Außenbahnsteige
■ Neubau von Treppen und Rampen
■ Neubau von Wetterschutzanlagen

Nürnberg-Steinbühl (bis Dezember 2012)

■ Neubau eines Außenbahnsteigs
■ Neubau von zwei Treppen
■ Neubau einer Verbindung von
■ Verteiler ebene/Stegverbindung zum Aufzug
■ Neubau von Wetterschutzanlagen

Unterfarrnbach

■ Neubau eines Mittelbahnsteigs
■ Neubau von Treppen und einem Aufzug
■ Neubau von Windschutzanlagen

Erlangen-Bruck

■ Zunächst provisorische Erneuerung zweier Außenbahnsteige
■ Bis 2015 Erneuerung der Fußgängerunterführung inkl. Neubau eines Mittelbahnsteiges und Bau eines Aufzuges
■ Neubau von Wetterschutzanlagen

Bubenreuth

■ Erneuerung der zwei Außenbahnsteige
■ Neubau von einer Treppe und einer Rampe
■ Neubau von Wetterschutzanlagen

Forchheim

■ Neubau eines Außenbahnsteigs für endende/beginnende S-Bahn-Züge
■ Erneuerung des Mittelbahnsteigs für die Züge von/nach Bamberg
■ Anpassung der Treppen, Rampen und Bahnsteigdächer

Hirschaid

■ Erneuerung des Außenbahnsteigs
■ Neubau eines Mittelbahnsteigs
■ Neubau einer Bahnsteigunterführung
■ Neubau von Treppen, einer Rampe und einem Aufzug
■ Neubau von Wetterschutzanlagen

Nürnberg Rothenburger Straße

■ Anpassung des bestehenden Bahnsteigs zu einem Außenbahnsteig am S-Bahn-Gleis
■ Neubau von einer Treppe und einem Aufzug
■ Anpassung der Überdachung
■ Neubau von Windschutzanlagen

Vach

■ Neubau eines provisorischen Mittelbahnsteigs
■ Neubau eines provisorischen Außenbahnsteigs
■ Neubau von Wetterschutzanlagen

Erlangen Paul-Gossen-Straße (bis 2015)

■ Neubau eines Mittelbahnsteigs
■ Neubau von Treppen und einem Aufzug
■ Neubau von Wetterschutzanlagen

Baiersdorf

■ Erneuerung des Außenbahnsteigs am Gleis 1 mit Treppen und einer Rampe
■ Erneuerung des Mittelbahnsteigs der Gleise 2/3 mit einer Treppe und einem Aufzug
■ Neubau von Wetterschutzanlagen

Eggolsheim

■ Erneuerung zweier Außenbahnsteige
■ Neubau von Treppen und Rampen
■ Neubau von Wetterschutzanlagen

Strullendorf

■ Erneuerung eines Außenbahnsteigs
■ Neubau eines Zwischenbahnsteigs
■ Neubau von einer Treppe und einer Rampenanlage
■ Neubau von Wetterschutzanlagen

DB Informationspunkt VDE 8.1 Ausbaustrecke
Bauabschnitt Erlangen
Güterbahnhofstraße 2 (gegenüber den Arcaden)
91052 Erlangen
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag 12 bis 19 Uhr