Kleinkind beim Rutschen

Abenteuer & Action pur: ab auf Münchens Spielplätze

Spielplatz ist nicht gleich Spielplatz. Die Minis sind häufig schon mit einem großen Haufen Sand happy, während die Midis gern die passenden Voraussetzungen für Ballspiele, Boarden und Baumhaus-Abenteuer hätten. Und so ein nettes kleines Café ums Eck kann doch auch nicht schaden, sagen die Maxis, also die Erwachsenen, denen Matschkuchen und Springbrunnenwasser kulinarisch nicht ganz reichen. Wie gut, dass es in München und Umgebung ein paar Spielplätze gibt, auf die sich alle Alters- und Interessensgruppen einigen können und die man bestens mit der S-Bahn erreichen kann. Also, raus an die frische Luft und ab auf den Spielplatz!

1. Spielplatz am Georg-Freundorfer-Platz

Hölzerner Kletterparcour mit Rutsche

Was ist das denn? Sieht ein bisschen nach Riesen-Mikado aus. Nur etwas stabiler. Und mit dem Unterschied, dass Bewegung auf den kreuz und quer in den Himmel ragenden Baumstämmen ausdrücklich erlaubt, ja sogar erwünscht ist. Der imposante innerstädtische Kletterparcour voller windschiefer Wackelbrücken findet sich am Georg-Freundorfer-Platz im Münchner Westend. 2006 hat er von der Stiftung „Lebendige Stadt“ den Preis für den besten Spiel- und Freizeitplatz Deutschlands erhalten. Gold gab’s nicht nur für die Klettermöglichkeiten, sondern auch für den Hartplatz nebenan mit Sportoptionen wie Fußball, Basketball, Tischtennis, Skaten und Eisstockschießen. Bei den Erwachsenen beliebt: die vielen Cafés rundherum.

Spielplatz am Georg-Freundorfer-Platz

2. Waldspielplatz Pöring

Rotes Stricknetz zwischen Baumstämmen

Schön schattig an sonnigen Sommertagen ist der Waldspielplatz Pöring, der nicht mal einen Kilometer vom S-Bahnhof Zorneding südöstlich von München entfernt ist. Picknickbänke und -tische gibt’s gleich reihenweise. Sie werden auch gerne mal für Kindergeburtstagsrunden genutzt. Und zum Spielen für die Kids? Warten ein Riesen-Tipi mit Röhrenrutsche, ein Baumhaus, ein Flying Fox, mehrere Riesenschaukeln, gut vernetzte Hängebrücken für kleine Kletterfreaks und eine Wasserpumpe. Der Waldspielplatz-Trip funktioniert übrigens auch bestens in Kombi mit einem Spaziergang oder einer Radtour im Ebersberger Forst.

Waldspielplatz Pöring

3. Inklusiver Spielplatz im Weißenseepark

Barrierefreies Karussell

Spielplatz und barrierefrei – geht das? Ja, das geht! Das beweist der inklusive Spielplatz im Obergiesinger Weißenseepark. Hier kommen auch Kids im Rollstuhl problemlos und barrierefrei auf ihre Kosten. Im Bereich nördlich der Weißenseestraße können sie Schaukeln und ein Karussell auf dem himmelblauen, sicher befahrbaren Bodenbelag nutzen. Auch eine barrierefreie Toilette ist vorhanden. Daumen hoch für diesen tollen Ort, an dem Kinder mit und ohne Behinderung miteinander spielen können. Und werft auf jeden Fall einen Blick auf die „Giesi”-Litfaßsäule nebenan, an der aktuelle Infos, Angebote und Gesuche rund um den Park hängen. Mal sehen, was die bunte Zettelwirtschaft der geballten Nachbarschaft so hergibt …

Inklusiver Spielplatz im Weißenseepark

4. Abenteuerspielplatz Germering

Mann mit seinem Kind vor einem Klettergerüst

Wer in der „Wühlmauscity” Hütten bauen, in der Backstube Teig kneten oder die Wasserrutsche am Spielberg runtersausen möchte, ist am Abenteuerspielplatz Germering genau richtig. Auch das neu gestaltete Spielhaus hat’s in sich: Billard, Kicker, Tischtennis und ein Klavier – klingt ja schon fast nach Juniorsuite. Pädagogisch professionell betreut, können Kinder zwischen 6 und 13 Jahren hier richtig viel Spaß haben. Kinder der jüngeren Bauart sind aber auch nicht nur zum Zuschauen verdammt. Sie dürfen sich am Spielplatz nebenan beim Schaukeln, im Klettergerüst oder beim Herumpritscheln mit Wasser vergnügen.

Abenteuerspielplatz Germering

5. Spielplätze und Streichelzoo im Stadtpark Erding

Holzhütten und Häuschen mit Rutsche vor Bäumen

Im Stadtpark Erding geht einiges: Umgeben von Flora und Fauna sowie dem Isar-Nebenfluss Sempt, warten ein großer Wasserspielplatz auf die Kleinen, ein Abenteuerspielplatz im Stil eines Keltendorfs auf die Größeren und ein Trimm-dich-Pfad, den auch die Ausgewachsenen gern benutzen dürfen. Ein weiteres Schmankerl: der kleine Streichelzoo. Kleine und große Tierfans können tagsüber durchs Gehege mit Kaninchen, Meerschweinchen und Ziegen streifen oder die Vögel in der Voliere beobachten.

Stadtpark Erding

Auch interessant