Eine Frau streichelt eine Ziege durch den Zaun

Auf Tuchfühlung mit Eseln, Wildschweinen und Co. – 5 tierisch gute Ausflugsziele in und um München

Grillen an der Isar, abhängen im Englischen Garten und jede Menge Gleichgesinnte… Ja, wir alle lieben die Aktivitäten in München. Aber manchmal möchten wir den Freizeittrubel auch mal hinter uns lassen und Zeit in der Natur und mit Tieren verbringen. Wer sich etwas mehr Action erhofft, als die Enten und Gänse im Park zu beobachten, der wird rund um unsere Lieblingsstadt garantiert nicht enttäuscht. Hier sind fünf tierisch gute Ausflugsziele, die ihr ganz leicht mit der S-Bahn erreicht.

1. Tierischer Spaß mit Alpenblick im Bergtierpark Blindham

Hirsch steht auf einer Wiese

Wusstet ihr, dass Rotwild, Wildschweine und Mufflons bei uns heimische Wildtiere sind? Das und noch viel mehr haben wir im Bergtierpark Blindham gelernt. Wer sich für die hiesige Tierwelt interessiert oder (mit seinem Nachwuchs) einfach nur spannende Tiere beobachten möchte, darf den Tierpark nicht verpassen. Neben Wildtieren, seltenen Nutztieren und Haustieren warten dort jede Menge Attraktionen auf euch: SpielStadl, Picknick-Wiese, Grillplatz – langweilig wird hier sicher niemandem. Und als besonderes Schmankerl: Vom Bergtierpark aus habt ihr einen erstklassigen Alpenblick vom Wendelstein bis zur Brecherspitz.

Wie ihr hinkommt? Einfach mit der S7 bis Großhelfendorf und dann knapp 3 km zu Fuß immer den ausgeschilderten Wanderwegen entlang. Alternativ steigt ihr in Aying aus und nehmt von dort den Bus.

Bergtierpark Blindham

2. Bauernhof-Erlebnis am Reitsberger Hof

Eine Kuh guckt in die Kamera

Habt ihr als Kinder auch immer vom Leben auf dem Bauernhof geträumt? Oder wollt ihr euren Kindern nur mal beibringen, dass die Milch gar nicht aus dem Tetrapack kommt? Dann rein in die S4 oder S6 bis Vaterstetten – von da aus sind es noch 20 Minuten zu Fuß zum Reitsberger Hof. Ziegen, Pferde, Schweine, Hühner und sogar Hängebauchschweine könnt ihr dort aus nächster Nähe begrüßen. Vor allem der große Kuhstall – inklusive dem speziellen Duft – ist ein Erlebnis für sich. Klar, Kinder fühlen sich auf dem Bauernhof ganz besonders wohl, doch auch für die größeren (und kleineren) unter euch ist einiges geboten. Ob Schlemmereinkauf im Hofladen oder Events in der hofeigenen Veranstaltungshalle: Ein Besuch auf dem Reitsberger Hof ist für alle Altersklassen eine tierisch gute Idee.

Reitsberger Hof

3. Nicht nur was für Sturköpfe – Eselwandern am Starnberger See

Mann macht einen Spaziergang mit einem Esel

Der Esel gilt als das sturste Tier der Welt. Dabei ist das wie angewurzelte Stehenbleiben der Tiere nichts anderes als Strategie und eine Pause zum Nachdenken. Kommt euch das irgendwie bekannt vor? Dann ist eine Eselwanderung am Starnberger See vermutlich genau das Richtige! Bei diesem tierischen Ausflug lernt ihr den Esel mit Achtsamkeit und eindeutigen Signalen zu führen und genießt gleichzeitig die Entschleunigung beim Wandern. Apropos Entschleunigung: Schon die Anreise mit der S6 nach Starnberg ist ziemlich entspannt. Von dort schlendert ihr gut 2 Kilometer am Starnberger See entlang bis nach Berg, wo eure Eselwandertour startet.

Eselwandern.Bayern

4. Ökoschule im Umweltgarten Neubiberg

Eine Frau streichelt eine Ziege

Na, habt ihr damals in Bio auch gut aufgepasst? Falls nicht, im Umweltgarten Neubiberg könnt ihr auch heute noch etwas über ökologische Zusammenhänge und die Wichtigkeit von Biotopen lernen. Nur fünf Gehminuten von der S-Bahn Haltestelle der S7 in Neubiberg entfernt, erwartet euch eine Heimstatt für verschiedene Tier- und Pflanzengemeinschaften. Kaninchen, Hühner, Gänse, Enten und sogar ein Bienenhaus gibt es auf dem parkähnlichen Areal zu entdecken. Und wer noch mehr über Flora und Fauna erfahren möchte, nimmt an einer Führung teil oder stattet der ansässigen Ökoschule einen Besuch ab.

Umweltgarten Neubiberg

5. München mit Alpakas erkunden

Alpaka guckt in die Kamera

Mal ehrlich, den flauschigen Alpakas kann nun wirklich keiner widerstehen! Allein aus diesem Grund darf der Alpaka Spaziergang in unserer Liste der Top 5 Tierischen Ausflüge nicht fehlen. Und das Beste: Für den Gang mit den knuffigen Tieren müsst ihr nicht mal besonders weit aus München rausfahren. Mit der S2 geht's fix zu den Obermenzing Alpakas. Also packt eure Kids oder Freund:innen ein und schlendert gemütlich mit einem zuckersüßen Tierchen an der Hand durch die Stadt. Leckerlis nicht vergessen, denn die fressen die wolligen Vierbeiner für ihr Leben gern.

Obermenzing Alpakas

Auch interessant