Frau im Dirndl am Bahnsteig

Von traditionell bis trendig: Mit der S-Bahn Trachten shoppen

„In einem Dirndl ist jede Frau schön.“ – Das sagte die legendäre Punk-Designerin Vivienne Westwood. Ach mei! Dass so a boarischs Gwand nicht nur bequem, sondern auch äußerst kleidsam ist, wissen wir natürlich auch. Und, weil es in München auch jenseits der Wiesn nun wieder viele Gelegenheiten gibt, a fesch’s Dirndl oder a Lederhosn auszuführen, leisten wir Shopping-Hilfe für die unterschiedlichsten Typen von Trachtenliebhabern. Hier kommen sieben Trachten-Läden, zu denen ihr ganz bequem mit der S-Bahn fahren könnt – und pssst … Wer öfter mal den Trachten-Experten im Umland konsultiert, bekommt meist eine ganz besonders gute Beratung, da sich dieser auch wirklich Zeit nimmt. Wir sprechen da aus Erfahrung. Los geht’s!

Für trendige Lokalpatriot:innen: CocoVero

Frau im Dirndl steht an einem Ticketautomaten

Erst 10 Jahre ist das Münchner Trachten-Label jung. Aber CocoVero hat sich in dieser Zeit mit seinen hippen Trachtenkollektionen schon einen richtig großen Namen gemacht. Neben dem Onlineshop gibt es auch einen wunderschön gestalteten Laden. Wenn ihr mit der S-Bahn zum Marienplatz fahrt und von dort noch ein paar Schritte geht, seid ihr eurer Wunschtracht zum Greifen nah. Denn die könnt ihr vorab online in den Store bestellen, oder ihr lasst euch einfach dort von den hochwertigen Modellen inspirieren.

CocoVero

Für echte Traditionsliebhaber:innen: Fischer Pflügl in Wolfratshausen

Wer etwas Traditionelles sucht, der sollte bei einem Familienunternehmen goldrichtig sein, das mittlerweile in 3. Generation – seit fast 100 Jahren – nichts anderes macht, als Trachten zu verkaufen. Gut, dass wir sowas bei Fischer Pflügl gefunden haben. Die S7 bringt einen in einer knappen Stunde bis Wolfratshausen. Der letzte Kilometer bis zum Fachgeschäft im malerischen Zentrum kann einfach gelaufen werden. Mit seinem breiten Sortiment von Trachtenmode aus Bayern und Österreich versorgt Fischer Pflügl nicht nur die großen, sondern auch die ganz kloanen Trachten-Fans.

Fischer Pflügl

Für wahre Schnäppchenjäger:innen: Moser Trachtenoutlet in Erding

Frau im Dirndl steigt in die S-Bahn ein

Wessen Herz nicht nur Freudensprünge bei Trachten, sondern auch bei „Sales“-Schildern macht, dem sei das Moser Trachtenoutlet in Erding wärmstens empfohlen. Mit der S8 bis Halbergmoos und dem Bus 515 bis Robert-Bosch-Strasse in Erding gelangt ihr in einer guten Stunde zum Outlet von Bayerns größtem Trachtenausstatter. Hier gibt es für die ganze Familie Gwand-Schnapper. Und wenn ihr schon in der idyllischen altbayerischen Herzogstadt seid, könnt ihr dort das Trachten-Shopping mit dem berühmten Weißbier und a Hendl ganz stimmungsvoll ausklingen lassen. An Guadn!

MOSER Trachtenoutlet

Für Liebhaber von modernen Klassikern: Heimatglück

Wenn ihr mitten in der City am Isartor aussteigt und dann über den Gärtnerplatz durch das Glockenbachviertel spaziert, stoßt ihr auf den Shop von Heimatglück. Für wen bei Trachten eher weniger mehr ist, der wird hier sein großes Gwand-Glück finden. In diesem feinen Lädchen könnt ihr euch persönlich von den schlichten aber sehr stylischen Tracht-Modellen überzeugen, die ihr auch im Onlineshop findet. Hier werden übrigens nicht nur die Madl sondern auch die Buam neu eingekleidet. Schaut’s einfach nei!

Heimatglück

Für Liebhaber von stimmungsvoller Authentizität: Tracht & Mode Starnberg

Frau im Dirndl sitzt in der S-Bahn

Wer Trachten am liebsten in einer schönen, traditionellen Atmosphäre shoppt, der wird sich in den Laden Tracht & Mode Starnberg blitzverlieben. Er liegt malerisch direkt am Starnberger See in einem wunderschönen alten Haus. Vom Münchner Zentrum geht es in einer halben Stunde direkt mit der S6 nach Starnberg. Dann fünf Minuten Seeluft bei einem Spaziergang schnuppern und das alte traditionelle Familienunternehmen ist erreicht. Hier werden nicht nur Trachten verkauft, sondern auch angepasst und angefertigt. Die persönliche Fachberatung dabei ist Ehrensache.

Tracht & Mode Starnberg

Für Freunde von Nachhaltigkeit: Holareidulijoe

Wer auch beim Trachtenkauf an die Umwelt und den Geldbeutel denken will, der ist bei Holareidulijoe goldrichtig. Einfach bis zum Stachus mit der S-Bahn fahren und an den Pinakotheken entlang zur Schellingstrasse flanieren. Schon steht ihr inmitten einer Auswahl 2nd-Hand-Lederhosen und -Trachten. Das Schöne hier ist, dass auch oiden Gwändern neues Leben einhaucht wird, indem sie per Hand aufgearbeitet werden. Wos a ham? Ois, was urboarisch ist: angefangen bei dem Gwändern über Hirschhorn-Schnitzereien bis zum eigenen Label mit Ledermieder.

Holareidulijö

Für Verehrer vom urbayrischen Charme: Anitas Trachtenkammerl in Taufkirchen

Frau hält ein Wiesn-Lebkuchen-Herz in die Kamera

Anitas Trachtenkammerl ist eine kleine bayrische Institution, in der die Besitzerin Anita schon seit über 30 Jahren die Tracht an Mann, Frau und Kind bringt. Wer befürchtet, er sei ein schwieriger Fall, dem sei die Trachtenkammerl ans Herz gelegt. Denn hier gibt es nicht nur die unterschiedlichsten Modelle von namenhaften Herstellern, sondern auch Unikate sowie Sonderanfertigungen. Die S3 führt euch fast direkt in diese charmante Schatzkammer. Einfach in der Stadt einsteigen, 20 Minuten später in Taufkirchen aussteigen und sich auf das passende Gwand gfreien.  

Anitas Trachtenkammerl

Auch interessant