Kinderbetreuung im ICE

Unser kinderfreundlicher Service zum Wochenende: Auf ausgewählten Strecken in vielen ICE-Zügen sind unsere KinderbetreuerInnen im ICE. Bestens ausgestattet mit Malstiften, PlayMais® und Spielen kümmern sie sich um Ihre Kinder.

Kinderleicht digitales Lernen mit der Deutschen Bahn

Seit Anfang Juli haben die DB-Kinderbetreuer noch mehr Ausrüstung im Gepäck. Nach dem großen Erfolg im Sommer geht die Kooperation mit der HABA Digitalwerkstatt, unterstützt von Saturn nun in die Verlängerung. Kinder ab 6 Jahren haben auf vielen Strecken im Rahmen der Kinderbetreuung die Möglichkeit, spielerisch die ersten Schritte mit der Programmiersprache „ScratchJr“ kennen zu lernen.

Die Kinderbetreuer*innen sorgen jeden Samstag und Sonntag für ein abwechslungsreiches Angebot an Bord. Vom Spielen, Malen und Basteln bis hin zum ersten Programmieren versuchen sie, analoges und digitales miteinander zu verbinden und ermutigen so Kinder, Neues auszuprobieren.

Verbindungen mit Kinderbetreuung im ICE auswählen

Wählen Sie Ihre Strecke mit Kinderbetreuung und gelangen Sie anschließend direkt in die Reiseauskunft, um Ihr Ticket zu buchen.

Strecke mit Kinderbetreuung auswählen
  • Immer samstags und sonntags in ausgewählten Zügen
  • Erfahrene und geschulte Kinderbetreuer
  • Kostenlos und ohne Voranmeldung
  • Geeignet für Kinder ab 3 Jahren

Ob Kinderschminken, Basteln, Malen oder Vorlesen - unsere sympathischen Betreuer lassen sich jede Menge einfallen, um den Kindern die Reisezeit zu versüßen und den Eltern eine Verschnaufpause zu verschaffen. Sie bleiben als Eltern am besten in der Nähe.

Jedes Wochenende sind die Kinderbetreuer auf ausgewählten, kinderreichen Verbindungen an Bord unterwegs. Das Team befindet sich angrenzend zum Familienbereich auf reservierten Plätzen mit Tischen.

Sehen Sie am besten gleich nach, ob die Kinderbetreuer auch auf Ihrer nächsten Reise an Bord sind und achten Sie auch auf entsprechende Lautsprecherdurchsagen im Zug. Ein Kinderbetreuer geht zusätzlich durch den Zug und macht auf das Angebot aufmerksam.

Lesetipp auf inside.bahn.de

Auch außerhalb der Ferien: Die Kinderbetreuer kommen in den Zug

So geht es der Langeweile an den Kragen