Das IsarCardAbo wird digital

Die Papierfahrkarte wird gegen die elektronische Fahrkarte auf einer Chipkarte eingetauscht

Im Zuge der Digitalisierung bei der Deutschen Bahn werden ab dem 1. April 2019 folgende Abonnements schrittweise von der Papierfahrkarte auf die elektronische Fahrkarte auf einer Chipkarte umgestellt:

  • IsarCardAbo übertragbar/persönlich
  • IsarCard60 Abo übertragbar/persönlich
  • IsarCard9Uhr Abo übertragbar/persönlich
  • IsarCardJob

Genießen Sie dabei viele Vorteile mit der Chipkarte:

  • Mehr Komfort
    Mit der Umstellung des Abonnements auf die Chipkarte kommen alle Jahreskarten "am Stück". Der regelmäßige Austausch der Monatsabschnitte bei übertragbaren Abos zum Monatsersten sowie der jährliche Versand bei persönlichen Abos entfällt.
  • Erhöhte Sicherheit
    Wird die Chipkarte verloren oder gestohlen, kann sie inklusive aller gespeicherten IsarCardAbonnements (übertragbar/persönlich) gesperrt werden und Sie erhalten eine Ersatzchipkarte mit Ihren bestehenden Fahrtberechtigungen.
  • Mehr Service
    Möchten Sie beispielsweise den Gültigkeitsbereich Ihrer IsarCard im Abo ändern, können Sie das nun viel einfacher durchführen. Denn für die Bereitstellung der neuen Fahrkarte ist kein erneuter Versand der Papierfahrkarte erforderlich.

    So geht´s:
    1. Teilen Sie uns Änderungen an Ihrem Abo bequem über das Aboportal mit. Alternativ stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

    - E-Mail: abo-mvv@bahn.de
    - Abo-Hotline: 089/9547-1680
    - S-Bahn Kundencenter München Hbf und Ostbahnhof
    - DB Reisezentren im MVV Bereich (außer München-Flughafen, München Hbf und München Ost)

    2. Nach Bestätigung durch das Abocenter können Sie die Änderungen an Ihrem Abo auf Ihre Chipkarte laden. Legen Sie dazu Ihre Chipkarte auf das (((e-Logo unterhalb des PIN-Pads eines DB Fahrkartenautomaten.

Zusätzlich zu den bereits genannten Plattformen können Sie Ihre gespeicherten Daten mit der München Navigator App und einem NFC-fähigen Android-Smartphone auslesen.

Hinweis: Aufgrund unterschiedlicher technischer Voraussetzungen ist das Auslesen der Chipkarte noch nicht bei allen Android-Smartphones möglich. Mit einem iPhone ist das Auslesen durch technische Restriktionen des Herstellers derzeit ebenfalls nicht möglich.

Bestellung eines Abonnements

Die Bestellung eines Abonnements der IsarCard, IsarCard60 und IsarCard9Uhr kann weiterhin unverändert über folgende Wege erfolgen:

- Online über das Kundenportal
- Persönlich in den Kundencentern der S-Bahn München am Hauptbahnhof und Ostbahnhof sowie allen DB Reisezentren im MVV Bereich

Während der Gültigkeit Ihrer Chipkarte von circa 5 Jahren können Sie diese nach einer Vertragskündigung im Falle eines erneuten Abonnementbezugs wiederverwenden.