IsarCardJob

Firmen, Behörden, Verbände oder andere Organisationen können ihr Umwelt-Engagement auch durch die Förderung der MVV-Nutzung ihrer Mitarbeiter:innen zum Ausdruck bringen: mithilfe der IsarCardJob, dem Job-Ticket im MVV.

Institutionen, die sich für den Einsatz der IsarCardJob entscheiden, sparen CO2 – und deren Mitarbeiter:innen sogar Geld: 
Sobald eine Organisation einen IsarCardJob-Vertrag abgeschlossen hat (Mindestbestellmenge 100 Abonnements), gibt es für die IsarCardJob einen Rabatt von 5 Prozent im Vergleich zum IsarCardAbo. Ab 1.000 Abonnements steigt der Rabatt von 5 Prozent sogar auf 10 Prozent Rabatt im Vergleich zum IsarCardAbo.

Die IsarCardJob ist eine persönliche Zeitkarte mit allen damit verbundenen Vorzügen wie die Mitnahme von Kindern. Das Ticket gilt auch in der Freizeit.

Bestellung für Arbeitnehmer:innen

eTicket
 

Monatl. Zahung
5% Rabatt

(12x im Jahr)

Monatl. Zahung
10% Rabatt

(12x im Jahr)

Jährl. Zahlung

5% Rabatt

(1x im Jahr)

Jährl. Zahlung

10% Rabatt

(1x im Jahr)

Zone 1

46,75 Euro

44,30 Euro

531,00 Euro

504,00 Euro

Zone M oder 1 Zone/2 Zonen

46,75 Euro

44,30 Euro

531,00 Euro

504,00 Euro

Zone M - 1 oder 3 Zonen

75,50 Euro

71,55 Euro

858,00 Euro

813,00 Euro

Zone M - 2 oder 4 Zonen

93,45 Euro

88,55 Euro

1.062,00 Euro

1.005,00 Euro

Zone M - 3 oder 5 Zonen

116,90 Euro

110,75 Euro

1.329,00 Euro

1.260,00 Euro

Zone M - 4 oder 6 Zonen

137,65 Euro

130,40 Euro

1.566,00 Euro

1.485,00 Euro

Zone M - 5

158,95 Euro

150,60 Euro

1.809,00 Euro

1.713,00 Euro

Zone M - 6

180,10 Euro

170,60 Euro

2.052,00 Euro

1.944,00 Euro

Tarifstand: 12. Dezember 2021

FAQ

Sofern so vereinbart sendet Ihnen das ausgewählte Abo-Center die Tickets an die Privatadressen der Mitarbeiter:innen, stellt die Rechnung und betreut die Mitarbeiter:innnen, die eine IsarCardJob beziehen.

Wenn Ihre Mitarbeiter:innen beispielsweise die Anschrift oder den Geltungsbereich ändern wollen nutzen sie am besten das Abo-Portal der Deutschen Bahn. Eine Kontaktaufnahme per E-Mail an das Abo-Center ist ebenfalls möglich.

Sofern ein Unternehmen die IsarCardJob einmal jährlich unternehmensintern aushändigt, wenden sich Mitarbeiter:innen bei Änderungen oder einer Kündigung direkt an die Personalabteilung im Unternehmen.

Für die Inhaber von Zeitkarten, IsarCard Abos und die IsarCardJob gibt es ein besonderes Anschlussticket über Automaten oder als HandyTicket für einzelne Fahrten außerhalb des Geltungsbereichs ihrer Zeitkarte.

Das Anschlussticket zu Zeitkarten ermöglicht einen Ticketkauf für eine einzelne Fahrt unter Berücksichtigung der bereits gezahlten Zonen.

Darüber hinaus kann eine IsarCardJob mit Einzelkarten, Streifenkarten oder Tageskarten kombiniert werden. Diese Tickets können bereits bei Fahrtantritt - und müssen spätestens an der letzten Station des Geltungsbereichs der IsarCardJob – entwertet werden.

Bei der IsarCardJob dürfen Kinder von 6 bis 14 Jahren montags bis freitags an Werktagen ab 9 Uhr, sonst rund um die Uhr kostenlos mitfahren. Nachweislich eigene Kinder und Enkelkinder in beliebiger Anzahl, ansonsten insgesamt maximal drei. 

In Ausnahmefällen besteht die Möglichkeit, dass Unternehmen die komplette Verteilung und Zahlungsabwicklung (Zahlungsausfallrisiko liegt beim Unternehmen) übernehmen. Servicegebühren fallen hierbei nicht an.